Apples HomeKit schon im Herbst 2015 erhältlich?

Die Gerüchte rund um das Homekit von Apple und somit den Einstieg des großen Herstellers in den Smart Home Bereich hatten sich in den letzten Monaten immer mehr verdichtet. Nun scheint es endlich soweit zu sein, dass Apple auch mit harten Fakten aufwartet und somit einen baldigen Einstieg in diesen Bereich immer wahrscheinlicher werden lässt. Zumindest hat Apple seine Informationsseite zum Thema HomeKit überarbeitet und mit einigen neuen Informationen gefüllt. Eine offizielle Präsentation im Herbst gilt somit als wahrscheinlich.

 

Homekit von Apple

Homekit von Apple

 

Kontrolle über Smartphone, Tablet und Apple TV

Das Smart Home von Apple soll mit verschiedenen Anbietern kooperieren und somit eine möglichst breitflächige Kontrollmöglichkeit bieten. Bisher hat es Apple bereits geschafft einige namhafte Hersteller zu verpflichten Produkte für das Apple Homekit anbieten zu wollen. Die Steuerung der einzelnen Komponenten soll dabei sowohl über das iPhone oder iPad funktionieren, als auch über ein vorhandenes Apple TV. Dabei soll Siri als Assistentin der Sprachsteuerung dienen und somit alle Funktionen des Hauses auch auf Sprachbefehl hin steuern können. Somit wird das Smart Home in Apples Vorstellungen wirklich smart, da es ohne eine Fernbedienung problemlos gesteuert werden kann. Damit dies jedoch ohne Einschränkungen möglich wird, müssen die einzelnen Endgeräte erst einmal zusammengefasst werden.

 

 

Raumbasiertes Smart Home von Apple

Das Homekit wird auf einer virtuellen Karte basieren. So lassen sich die einzelnen Verbraucher und Steuerelemente problemlos immer einem bestimmten Raum zuordnen. Sagt man anschließend Siri möge im Wohnzimmer das Licht einschalten soll somit ausschließlich das angesprochene Steuergerät bedient werden. Diese Technologie macht es vor allem für den Nutzer leichter die einzelnen Sensoren und Steuerelemente zu erfassen und diese ganz nach Wunsch zusammenfassen zu können. Diese Funktionalität soll entweder per mobilem Endgerät, aber auch per Apple TV möglich sein. Dafür spricht auch die aktuelle Neuentwicklung des Apple TV, welcher deutlich mehr Möglichkeiten besitzen soll. So wird die kleine SetTop-Box zur zentralen Steuereinheit für das Smart Home und wird mit dem Homekit wohl problemlos interagieren können.

 

Ankündigung für Anfang Herbst erwartet

Ungewöhnlich für Apple ist eher die geringe mediale Aufmerksamkeit, welche dem Thema HomeKit gewidmet wird. Dank der neuen Informationslage jedoch kann man davon ausgehen, dass sich das Projekt seiner Marktreife nähert. Im Herbst könnte das Homekit bereits angekündigt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Apple HomeKit Webseite

Ähnliche Beiträge

Antworten