Bearbot – der knuffige Bär, der Ihr Smart Home steuert

Optisch ist der Bearbot in jedem Fall ein absoluter Eyecatcher! Dafür sorgt die knuffige Aufmachung dieser Smart Home Steuereinheit, die ein wenig an einen typisch japanisch designten Bären erinnert – inklusive kleiner Knopfaugen und süßer Ohren an der Oberseite. Hinter der süßen Aufmachung steckt aber mehr: und zwar eine flexible Smart Home Steuerung!

 

Bearbot zur Smart-Home-Steuerung auf Indiegogo

Bearbot zur Smart-Home-Steuerung auf Indiegogo

 

Aktuell auf Indiegogo in der Finanzierungsphase

Das Projekt, welches von einem Unternehmen aus Luxemburg entwickelt wird, ist eines der nagelneuen Indiegogo Projekte. Dort werden insgesamt 199.000,- Euro gesucht, um den Bären in die Massenproduktion schicken zu können.

Die schwarze Steuereinheit kommuniziert unter anderem über Infrarot, Bluetooth und ZigBee und ist weiterhin sowohl mit Apples iOS als auch mit Googles Android kompatibel. Im „Winterschlaf“, was gewissermaßen so viel wie Standby-Modus bedeutet, hält die Batterielaufzeit ungefähr einen Monat. Wird er ohne Unterbrechung genutzt, ist mit einer Laufzeit von rund vier Stunden zu rechnen – wie sich diese kurze Akkulaufzeit in der Praxis behauptet, wird sich aber wohl erst bei der Markteinführung wirklich zeigen. Von Vorteil ist immerhin, dass sich die Batterien via Induktion eigenständig aufladen. Dafür sorgt ein verbautes Qi System.

 

 

Der Bearbot kommt ganz in Schwarz und verfügt über einen 3D-Controller, mit dem Sie verschiedene eingespeicherte Befehle per Fingerbewegung auslösen können. Neben der Erfassungseinheit für die Fingerbewegungen verfügt er außerdem über einen 1.44 Zoll TFT. Der Bearbot kommt außerdem in zwei verschiedenen Varianten: einmal in der klassischen Ausführung und einmal als kleinere Mini-Variante.

Anders als der „normale“ Bearbot, kann der Mini-Bearbot aber nicht zur Steuerung des Smart Homes genutzt werden. Er ist viel mehr ein Zwischenschalter, der unter anderem die Reichweite vom Infrarot-Signal auffängt, weiterleitet und sie damit effektiv vergrößert. Ein Mini-Bearbot wird deshalb nur dann notwendig, wenn Sie in einem recht großen Haus oder einer großen Wohnung wohnen und weiter entfernt befindliche Geräte steuern möchten.

 

Bearbot Informationen

Bearbot Informationen

 

Kompatibilität zu verschiedenen typischen Smart Home Produkten

Damit der Bearbot in der Praxis tatsächlich einen Nutzen erfüllt, muss er natürlich zu möglichst vielen Geräten kompatibel sein. Unter anderem kann er dafür eine klassische Steuereinheit komplett ersetzen. Anwendungsbeispiele werden von den Entwicklern in zahlreicher Form genannt, unter anderem beispielsweise für intelligente Thermostate, Multimedia-Produkte wie TVs und Radios oder für die Beleuchtung im eigenen Zuhause. Abläufe lassen sich ebenfalls in den Bearbot einspeichern. Dann führt er diese der Reihe nach aus, beispielsweise indem er zuerst den TV anschaltet, dann einen Kanal auswählt und im nächsten Schritt den Bluray-Player anwirft.

Quelle: Bearbot auf Indiegogo

Ähnliche Beiträge

Antworten