Blueair Sense+, der Luftreiniger mit Gestensteuerung

Pollen, Staub und Schmutz haben in den Atemwegen nichts zu suchen. Der Luftreiniger Blueair Sense+ filtert die Raumluft – effizient und flüsterleise. Hersteller Blueair setzt auf berührungslose, gestengesteuerte Bedienung und Smartphone-Anbindung.

 

Blueair Sense+

Blueair Sense+

 

Frische Luft aus der Steckdose

Man braucht kein Allergiker oder Asthmatiker zu sein, um empfindlich auf Gerüche und Schmutzpartikel in der Luft zu reagieren. Gerade Haustierbesitzer kennen das: Lüften, abstauben, staubsaugen – und trotzdem setzen sich Staub und Hautschuppen ab. Mit Sense+, dem Luftreiniger der neuen Generation, möchte die Firma Blueair Abhilfe schaffen.

Sense+ ist das neue, überarbeitete Modell der Blueair-Reihe, das sich mit Gestensteuerung und Smartphone-Anbindung nahtlos in das Lebensgefühl im Smart Home einfügt. Dazu kommen modernste Filtertechnik und ein schickes Design.

 

Blueair Sense+

Blueair Sense+

 

Schon gewusst, dass die Raumluft zuhause einhundertmal stärker verunreinigt sein kann, als die Luft unter freiem Himmel? Mit Sense+ hat der Nutzer die volle Kontrolle über die Luftqualität in seinem Zuhause.

Effizient filtert das Gerät nahezu alle Unreinheiten aus der Luft, die beispielsweise durch Haustiere, Reinigungsprodukte, Kerzen und Schimmelsporen entstehen können. Fünf Mal in der Stunde führt der Luftreiniger von Blueair einen Reinigungszyklus durch. Dabei arbeitet er dank seines Gehäusedesigns flüsterleise. Denn das ist nicht nur für das Auge gemacht, es sorgt darüber hinaus für einen optimierten Luftstrom und verbraucht damit im Normalbetrieb weniger Energie als eine herkömmliche Energiesparlampe.

 

Blueair Sense+

Blueair Sense+

 

Ohne Knöpfe, ohne Berührung

Sense+ arbeitet nicht nur effektiv sondern auch ziemlich smart: Das Gerät lässt sich mit Gesten kinderleicht, ohne jede Berührung, bedienen. Einfach die Hand einmal über den Luftreiniger bewegen und schon schaltet er sich ein. Mit jedem weiteren Mal schaltet er zunächst von niedriger auf mittlere, dann auf hohe Leistung und schließlich auf Aus. LED-Symbole auf der Oberseite geben dem Nutzer Feedback und zeigen an, auf welcher Leistungsstufe Sense+ arbeitet. Mit einem Blick lässt sich außerdem erkennen, ob die Filter im Inneren ausgetauscht werden müssen. Blueair hat in seinen Luftreiniger eine Kindersicherung integriert. Ist diese auf aktiv geschaltet, wird die Gestensteuerung deaktiviert.

 

Blueair Sense+ im Wohnzimmer

Blueair Sense+ im Wohnzimmer

 

Alternativ lässt sich Sense+ bequem über die Smartphone-App Blueair Friend für iOS und Android steuern – und das auch von unterwegs. Einzige Voraussetzung ist eine funktionierende Internetverbindung. Über das Smartphone lassen sich weitere Einstellungen vornehmen, beispielsweise Leistungsstufe, LED-Helligkeit, Kindersicherung und Nachtmodus. Außerdem gibt die App Aufschluss über die Qualität der Außenluft, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und CO2-Wert.

In Echtzeit sammelt sie Informationen von 2700 Messstationen in 150 Ländern, um stets zuverlässige, aktuelle Daten zu liefern. Über Push-Benachrichtigungen informiert sie den Nutzer, sobald die Filter des Sense+ gewechselt werden müssen. Blueair Friend ist kompatibel mit Apples iPhone, iPad, iPod, der Apple Watch und Android-Geräten.

 

Blueair Sense+ Smartphone App

Blueair Sense+ Smartphone App

 

Fängt Partikel, lässt Gerüche verschwinden

Mit den Sense Particle-Filtern ist der Luftreiniger gerüstet, um so viele Schwebeteilchen wie möglich aus der Raumluft herauszufiltern. Pollen, Staub, Hautschuppen und andere Partikel, die in den Atemwegen nichts zu suchen haben, bleiben einfach im Inneren des Geräts hängen. Darüber hinaus schafft es Sense+, die Luft von Schimmelsporen, Bakterien und Staubmilben zu reinigen.

Dazu arbeitet das Gerät mit zwei Filtern, die beide jeweils einen Partikelfilter und einen Aktivkohlefilter enthalten. Die Kombination aus elektrostatischer und mechanischer Filterung macht es möglich, die Luft besonders effizient durch das Filtermaterial zu leiten. Ergebnis ist eine optimierte Leistung und ein flüsterleiser Betrieb.

 

 

Mithilfe elektrostatischer Ladung halten die Filter Schmutzpartikel aus der Luft in ihrem Inneren fest. Auf diese Weise können sogar kleinste Partikel, beispielsweise aus Zigarettenrauch, eingefangen werden. Ultradünne Fasern verschiedener Größen, schichtweiße miteinander verwoben, machen das innovative Design der Blueair-Filter aus. In den Außenschichten verfangen sich gröbere Partikel wie Pollen und Staub, während die inneren Schichten Bakterien und Abgaspartikel aufnehmen. Eine Extraschicht aus Aktivkohle, wie man sie aus der Dunstabzugshaube kennt, hält sogar gasförmige Verunreinigungen zurück und neutralisiert unangenehme Gerüche.

Je nach Nutzungsintensität sollten die Filter etwa alle sechs Monate ausgetauscht werden. Dazu braucht es keinerlei Werkzeug, ohne Schrauben oder Haken kann der alte Filter einfach herausgezogen und der neue in das Gerät hineingeschoben werden. Weitere Wartungsmaßnahmen sind nicht nötig. Auf Wunsch liefert Blueair die Filter sogar in regelmäßigen Abständen versandkostenfrei.

 

Quelle: Blueair Sense+ | Smart Air Purifier with Wifi | Blueair

Blueair Sense + Luftreiniger anthrazit

EUR 482,09
Blueair Sense + Luftreiniger anthrazit
8.6666666666667

Funktionen

9/10

    Design

    9/10

      Preis

      8/10

        Vorteile

        Nachteile

        Antworten