D-Link DIR-879 und DIR-869 | 2 neue WLAN AC fähige Router

Das Sortiment der D-Link Router wird vom Hersteller für Netzwerk, Technik und Smart Home Komponenten um zwei neue Modelle erweitert: Den AC1900 EXO Wi-Fi Router DIR-879 und den AC1750 EXO Wi-Fi Router DIR-869. Beide D-Link Router sollen in Deutschland erstmals auf der CeBIT vorgestellt werden, ihren europaweiten Marktstart feiern sie auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona (Spanien).

 

D-Link Router DIR 869 mit WLAN-AC

D-Link Router DIR 869 mit WLAN-AC @dlink.com

 

Router aus der EXO-Serie mit WLAN AC

Beide Router ordnen sich in die bereits bekannte EXO-Serie ein und sollen nachhaltig sowohl die Reichweite als auch die Geschwindigkeit des WLAN-Netzwerkes erhöhen. Sie kommen in einem eher modernen Design mit Schwarz und Rot, an der Seite besitzen sie hochklappbare Elemente, die von dem jeweiligen D-Link Router als Antennen genutzt werden. Die stylischen Router sollen ihre künftigen Besitzer, beispielsweise in kleinen Büros oder im eigenen Zuhause, aber nicht nur von optischer Seite her begeistern. Von technischer Seite arbeiten sie mit der bereits etablierten 802.11ac Technologie, welche einen maximalen Datendurchlauf von 1750 Mbit/s beziehungsweise 1900 Mbit/s erlaubt.

Mit den WLAN AC fähigen Routern können Besitzer bestehende 802.11n Netzwerke nachhaltig aufrüsten. Der AC1900 EXO Wi-Fi Router DIR-879 wurde von D-Link außerdem mit der SmartBeam-Technologie versehen. Diese erlaubt es dem Funksignal, sich auf intelligente Weise so auszurichten, dass zu jedem Zeitpunkt ein optimaler Empfang gewährleistet wird. Der Datendurchsatz unterscheidet sich zwischen den Modellen, wobei der DIR-879 D-Link Router als die schnellere Alternative gilt. Er kann auf der 2,4 GHz-Frequenz bis zu 600 Mbit/s übertragen, während der etwas günstigere AC1750 EXO Wi-Fi Router DIR-869 auf einen Durchsatz von 450 Mbit/s beschränkt ist. Auf der 5 GHz-Frequenz liefern beide Geräte bis zu 1300 Mbit/s. Kombiniert werden somit 1750 Mbit/s beziehungsweise 1900 Mbit/s möglich, sofern die eigene Internetleitung dieses Geschwindigkeiten auch bereitstellen kann.

 

D-Link Router DIR 879 mit WLAN-AC

D-Link Router DIR 879 mit WLAN-AC @dlink.com

 

Mit aktuellem WLAN AC 802.11ac Standard

Von der Konkurrenz beziehungsweise älteren Modellen heben sich die D-Link Router vor allem durch den 802.11ac Standard ab, welcher zum jetzigen Zeitpunkt als aktuellster Standard gilt. Durch den hohen Datendurchsatz auf dem 5 GHz und 2,4 GHz-Spektrum sollen im WLAN-Netzwerk also auch problemlos HD-Streaming und Online-Gaming mit möglichst geringer Latenz möglich werden. Ansonsten zeigen sich die schnellen Geschwindigkeiten natürlich auch beim Download von Dateien. Empfehlenswert sind die D-Link Router mit WLAN AC für Endkunden, die mehr aus ihrem heimischen WiFi-Netzwerk herausholen möchten oder bisher unter langsamen Geschwindigkeiten und sogenannten „Funklöchern“ leiden. Derartige Probleme lassen sich durch den neuen 802.11ac Standard weitestgehend beheben.

 

Ähnliche Beiträge

Antworten