Das Ily Smart Home Phone verbindet alle Generationen

Das Smart Home Phone Ily vernetzt die ganze Familie – egal, wo sich die Personen befinden. Es ermöglicht Anrufe und Videochats, unterbindet aber Kontakte ins Internet oder Anrufe von und zu fremden Menschen. Kinder erlernen spielerisch den Umgang mit Smartphones und können ihre Lieben jederzeit kontaktieren. Die leichte Bedienbarkeit spricht für Ily ebenso wie die hohe Verbindungssicherheit. Das Crowdfunding-Ziel wurde erreicht, sodass Ily bereits im August 2016 ausgeliefert werden könnte.

 

Abbildung des Ily Smart Home Phone in der Seitenansicht

Ily Seitenansicht @ily.co

 

Eine vielversprechende Kickstarter-Kampagne mit dem Namen Ily steht kurz vor dem Abschluss. „Ily“ als Abkürzung für „I love you“ ist ein klassisches Smart Home Phone für Jung und Alt. Dabei handelt es sich um die abgespeckte Variante eines Tabletphones mit zusätzlichem Zugriffsschutz für Kinder. Diese können nach Belieben mit ihren Eltern oder Großeltern chatten oder per Videostream telefonieren, werden jedoch nicht der Versuchung ausgesetzt, das Internet zu benutzen.

 

Abbildung des Ily Smart Home Phone Geräts

Ily Smart Home Phone @ily.co

 

Kein ungewollter Kontakt mit fremden Personen

Immer wieder kursieren Berichte in den Medien, dass Fremde minderjährige Personen kontaktieren oder belästigen. Das Smart Home Phone Ily schützt Ihre Kinder vor diesen ungebetenen Kontakten, indem nur im Gerät eingespeicherte Kontakte freigegeben werden. Fremde Anrufe oder Chats werden automatisch abgewiesen. Das Interface von Ily ist bewusst einfach gehalten, sodass Kinder nicht versehentlich einen falschen Knopf drücken können. Gleichzeitig erleichtert das Smart Home Phone natürlich auch den Kontakt mit den Großeltern, weil diese ebenfalls von der einfachen Bedienung des Gerätes profitieren.

 

 

Die Nutzeroberfläche ähnelt WhatsApp

Die Bedienung des Smart Home Phones Ily ist an WhatsApp und Skye angelehnt, sodass die Inbetriebnahme rasch erfolgen kann. Der markanteste Unterschied zu Skype und WhatsApp ist allerdings die strikte Trennung vom World Wide Web. Eine Verbindung zum Internet ist somit nicht möglich und wird auch nicht benötigt, weil die Übertragung einfach per Mobilfunk und WLAN erfolgt.

Obwohl das Smart Home Phone Ily ein eigenständiges Gerät in der Optik eines Tablets ist, kann es problemlos mit den Smartphones der Kontaktpersonen verbunden werden. Dadurch ist es möglich, die gesamte Familie miteinander zu vernetzen, ohne dass jede Person ein eigenes Ily kaufen muss. Die Eltern können somit über ihr Smartphone direkten Kontakt zu ihren Kindern aufnehmen, ohne das eigene Handy aus der Hand geben zu müssen.

Mit Ily besitzen die Kinder ein eigenes Sende- und Empfangsgerät, bleiben gleichzeitig aber vom Internet separiert, sodass die Benutzung des Ilys durch Kinder stets gefahrlos und selbständig erfolgen kann. Während die Kinder das Smart Home Gerät Ily verwenden, können die Eltern eine App auf ihr Smartphone laden, welche den Kontakt zum Smart Home Phone herstellt.

 

Ily Smart Home Phone App - Darstellung eines Videoanrufs

Ily App – Videoanruf @ily.co

 

Pluspunkt für Senioren

Für Senioren ist Ily ebenfalls bestens geeignet, um den Kontakt zu ihren Kindern oder Enkelkindern herzustellen. Viele Großeltern besitzen noch kein Handy und profitieren von der einfachen Bedienbarkeit des Smart Home Phones. Die Benutzeroberfläche ist stark vereinfacht und an jene gängiger Seniorenhandys angelehnt. Mit einem einfachen Klick auf das Portrait eines Familienmitglieds wird der Anruf oder Videochat gestartet.

 

Abbildung des Ily Smart Home Phone Aufbaus - Technik

Ily Smart Home Phone Aufbau @ily.co

 

Technische Details

  • Farbe: Anthrazitgrau
  • Display: 8 Zoll Kapazitive Touch-Screen mit einer Auflösung von 1024×768
  • Gewicht: 1200 Gramm
  • Konnektivität: Wi-Fi (2.4 GHz/5 GHz a/b/g/n/ac), Ethernet (RJ-45), Bluetooth 4.1
  • Audio: Stereo-Lautsprecher, Mikrofon, Kopfhöreranschluss (RJ9)
  • Build-In VOIP
  • Sensoren: IR-Sensor, Feuchtigkeits-Sensor, Kamera,

 

Weitere Funktionen

Ily kann sogar Gruppenkonferenzen herstellen, um alle Familienmitglieder an einen virtuellen Tisch zu bringen. Dank Schlafmodus lässt sich das Gerät in den Ruhezustand versetzen und sorgt dafür, dass die Großeltern nicht mitten in der Nacht von ihrem neugierigen Enkelkind aus dem Schlaf gerissen werden.

Das Finanzierungsziel von 100 000 Dollar wurde bereits erreicht, sodass im August die ersten Smart Home Geräte ausgeliefert werden sollen. Der reguläre Verkaufspreis von Ily beträgt 199 Dollar, derzeit ist es noch zu einem reduzierten Preis von 159 Dollar verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie auf Kickstarter.

Ähnliche Beiträge

Antworten