Das Kinsa Smart Thermometer mit Smartphone-Schnittstelle

Das Kinsa Smart Thermometer kommt mit einigen Vorschusslorbeeren. So wurde das intelligente Thermometer mit dem „Grand Prize Winner“ Award der Cleveland Clinic Medical Innovation und mit dem Sieger-Award 2015 und 2016 vom „The Bump Best of Baby“ Magazin ausgezeichnet. Grund ist vor allem die integrierte Schnittstelle zum Smartphone.

 

Abbildung des Kinsa Smart Thermometer für das Smartphone

Kinsa Smart Thermometer @kinsahealth.com

 

Läuft ohne Batterien und ist ausgesprochen robust

Diese Qualitätsversprechen werden bei jeder Produktvorstellung erneut mit dem Kinsa Smart Thermometer in Verbindung gebracht. Grund ist die Architektur dieses intelligenten Thermometers. Es kommt vollständig ohne verbaute Elektronik und ohne Batterien aus, da es einfach in das Smartphone angesteckt wird und sich dessen Akku zu Nutze macht. Somit ist es immer und überall einsetzbar, solang ein Smartphone mit der installierter Kinsa App (für iOS und Android) vorhanden ist. Herstellerangaben nach erreicht das intelligente Thermometer ohne verbaute Elektronik die 25.000-fache Leistung eines klassischen Thermometers. Zugleich besitzt es ein sehr geringes Eigengewicht und ist besonders robust – schließlich können elektrische Komponenten nicht beschädigt werden, wenn diese gar nicht erst verbaut sind.

 

Inhalt und Zubehör des Kinsa Smart Thermometer

Kinsa Thermometer – Inhalt @kinsahealth.com

 

Das Kinsa Smart Thermometer empfiehlt sich sowohl für Babys als auch Kinder und Erwachsene. Es kann entweder oral, in der Achsel oder rektal angewandt werden und lässt sich unter fließendem Wasser, mit Seife und sogar mit alkoholischen Desinfektionsmitteln reinigen. Wer die beim Kinsa Smart Thermometer integrierte Spiel-App für sein Kind nutzen möchte, kann sich eines der optionalen Verlängerungskabel sichern. Mit diesen bleibt das Smartphone sogar während die Temperatur genommen wird uneingeschränkt bedienbar. Die ISO und ASTM Standards, die in puncto Abweichung und Genauigkeit vorgegeben werden, werden durch das Kinsa Smart Thermometer im Übrigen sogar übertroffen. Die Smartphone-Anbindung ist also nicht nur Spielzeug, sondern hat auch Vorteile bei der Diagnostik.

 

 

Schnelle Analyse bei einem Preis von rund 34 Euro

Für diesen Preis erhalten Anwender ein modernes, robustes und vor allem schnelles Thermometer, welches sich dank seiner Geschwindigkeit auch für unruhige Kinder eignet. Lediglich rund 10 Sekunden werden benötigt, bis das Thermometer eine exakte Temperatur beim eigenen Kind oder dem „Patienten“ erfasst hat. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf kinsahealh.com

Informationen und Preise: Das Kinsa Smart Thermometer erhalten Sie für ca. 34€ auf Amazon (Partnerlink)

Antworten