Easy ist das kompakte System mit KNX-Schaltern von Hager

Mit dem KNX-Easy-System von Hager soll Gebäudeautomation auf höchstem Niveau ermöglicht werden, auch ohne dafür besonders umfassende technische Kenntnisse sein Eigen nennen zu müssen. Sowohl die Planung als auch die Installation und Programmierung lassen sich mit easy ganz bequem via Drag and Drop mit dem entsprechenden Tablet durchführen. Spezialkenntnisse sind hierbei nicht notwendig.

 

easy von Hager - für eine leistungsfähige und einfache KNX-Installation

easy von Hager – KNX @hager.at

 

Hager bietet einfache KNX-Konfiguration für Laien

Das KNX-Easy-System setzt sich aus zahlreichen Komponenten zusammen, die unter anderem individuelle Schalterungen, das Beschatten und Dimmen von Leuchten und sogar eine vollständige Integration der Wetterstation erlauben. Insgesamt werden durch „easy“ bis zu 255 drahtgebundene Bestandteile im Smart Home unterstützt, während dazu jederzeit noch weitere 255 Funk-Komponenten angeschlossen werden können. Die eingesetzten KNX-Taster aus dem Hause Hager kommen in einem minimalistischen Design, welches mit jedem Einrichtungsstil nahtlos harmoniert, ohne dabei technologische Abzüge in Kauf nehmen zu müssen. Zusätzlich zu den bereits erwähnten Komponenten, können weiterhin auch Produkte wie die Rollladen, Audio- und Video-Systeme und diverse andere elektrische Produkte an „easy“ angeschlossen werden.

 

Hager domovea Visualisierung - Smart Home

Hager domovea Visualisierung @hager.at

 

Die angebotene LED-Beleuchtung wird von Hager sowohl in einer 2-fach als auch in der 4er- und 6er-Variante angeboten. Die Raumtemperatur wird indes mit einem großen Display gesteuert, welches natürlich mittels des KNX-Bus auch an Bewegungsmelder und Co. angeschlossen werden kann. Die Rahmen sind aus Acryl und sorgen somit für einen geschlossenen, sehr stilvollen Eindruck.

 

 

Konsequente Unterstützung vom weit verbreiteten KNX-Standard

Ein großer Vorteil vom easy-System ist die Unterstützung des KNX-Standards. Anders als vergleichbare populäre Smart Home Systeme, ist easy von Hager also nicht vollständig geschlossen, sondern kann variabel mit Produkten kombiniert werden, die ebenfalls KNX unterstützen, selbst wenn diese nicht direkt vom Hersteller kommen – grundlos erfolgt die Unterstützung nicht, denn Hager gelten als Mitbegründer von KNX. Die angeschlossenen Komponenten können außerdem in eine ETS-Software übertragen werden, um weitere Schnittstellen und Erweiterungen auf diese Weise freizugeben.

Anwender müssen dank dem KNX-Standard keine künstliche Begrenzung ihres Smart Homes fürchten. Der weit verbreitete Standard wird auch in der Zukunft noch genutzt werden, wodurch sich jederzeit Erweiterungen mittels KNX in die Hausautomatisierung einfügen lassen – hier ergibt sich ein weiterer Vorzug gegenüber geschlossenen, an den Hersteller gebundenen Systemen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf easy von Hager

Ähnliche Beiträge

Antworten