Echo Dot und Amazon Tap – die neuen Amazon-Alexa Geräte

Amazon festigt weiter die eigene Stellung im Smart Home Sektor. Unter den Namen „Amazon Tap“ und „Echo Dot“ werden zwei neue Geräte vorgestellt, die mit der Alexa-Spracherkennung ausgestattet sind. Beide Geräte sind am Anfang aber lediglich im amerikanischen Raum verfügbar, deutsche Kunden erhalten vorerst keine Möglichkeit zur Bestellung im deutschen Amazon Online Shop.

 

Die Amazon Echo Dot Lautsprecherbox mit Alexa Funktionalität

Amazon Echo Dot @amazon.com

 

Das kann die schwarze Box Echo Dot

Bei dem Echo Dot handelt es sich um eine kleine schwarze Lautsprecherbox, die neben der Musikwiedergabe auch für eine raumübergreifende Spracherkennung via Alexa genutzt werden kann. Neben der reinen Wiedergabe von Musik können auch weitere Smart Home Funktionen (z.B. Steuerung von wemo, Samsung SmartThings, Philips Hue System, Insteon und wink) durch die kleine runde Echo Dot Box übernommen werden. So können via Alexa-Spracherkennung Befehle erteilt werden. Wie diese aussehen, obliegt ganz dem Anwender. Alexa könnte zum Beispiel nach einem indischen Restaurant in der Nähe gefragt oder zur Pizzabestellung aufgefordert werden. Auch interne Komponenten im Smart Home können mit Echo Dot reguliert werden, sofern diese eine Schnittstelle zur Spracherkennung besitzen. Die Box reagiert immer dann, wenn ihre Anwender sie mit „Alexa“ zum Zuhören auffordern – das soll nicht nur direkt vor dem Echo Dot funktionieren, sondern sogar aus anderen Räumen.

Die neue Amazon-Innovation Echo Dot kann auch Thermostate regulieren, die Lichter an- und ausschalten oder einen Fire TV kontrollieren. Eine kostenfreie Alexa App für Besitzer vom Echo Dot wurde ebenfalls entwickelt und ist sowohl für Apples iOS, Amazon als auch für Android verfügbar. Das Gerät selber kommuniziert mit der energiesparenden Bluetooth-Technologie und Wi-Fi. Wer die intern verbauten Lautsprecher nicht nutzen möchte, kann außerdem eine Schnittstelle zu einem anderen Audiosystem herstellen. Die kleine schwarze Box erscheint in limitierter Form und ist nur für Anwender verfügbar, die bereits über ein Alexa-Gerät oder einen Fire TV verfügen. Im Amazon Online Shop feiert sie ihre Markteinführung zum Preis von 89,99 US-Dollar.

 

 

Die perfekte Ergänzung: der kompakte Amazon Tap Lautsprecher

Hinter dem Namen „Amazon Tap“ verbirgt sich ein vernetzter Bluetooth-Lautsprecher, der in mehreren Farben verfügbar ist, darunter ein sanftes Grün, Meeresblau, Orange, Pink oder klassisches Schwarz beziehungsweise Weiß. Die Lautsprecherbox Amazon Tap besitzt eine längliche Form, die sich am ehesten mit der einer Trinkflasche vergleichen lässt. Der intelligente Lautsprecher erlaubt Ihnen nicht nur das Abspielen der eigenen Musik, sondern auch die Nutzung von verschiedenen Streaming-Diensten – diese beschränken sich nicht nur auf Amazon. Streaming wird sowohl über Pandora, iHeartRadio, TuneIn oder dem Branchenführer Spotify möglich.

 

 

Als Ergänzung im Alexa-Sortiment besitzt auch Amazon Tap eine integrierte Spracherkennung, die für verschiedene Befehle oder zur Steuerung der Wiedergabe eingesetzt werden kann und via Bluetooth beziehungsweise WiFi funktioniert. Amazon versprechen klaren 360 Grad Sound, mit eindeutigen Höhen und Tiefen. Ebenfalls wurden direkt zur Markteinführung von Amazon Tap weitere Features in der Zukunft angekündigt, die über Softwareupdates nachgereicht werden sollen. Wie auch schon der Echo Dot, ist Amazon Tap aber nicht für deutsche Kunden verfügbar, so zumindest die aktuellen Aussagen von Amazon Deutschland. Kunden aus den USA können das Gerät für aktuell 129,99 US-Dollar im Amazon Shop bestellen. Damit siedelt sich das Gerät in der Mitte der aktuellen einzelnen Smart Home Lautsprecher an.

Link: Artikel zu Amazon Echo Lautsprecher

 

Die Amazon Tap Bluetooth Lautsprecher in verschiedenen Farben

Amazon Tap Lautsprecher @amazon.com

 

Ähnliche Beiträge

Antworten