evonHOME Haussteuerung – Einfach zum Smart Home?

Der größte Anspruch an das eigene Smart Home besteht in einfachen Lösungen, welche mit einer einheitlichen Steuerung so viele Funktionen wir möglich abdecken. Multifunktionalität kann mit verschiedenen Einzelgeräten abgedeckt werden, die Steuerung erforderte dann allerdings einen Wechsel zwischen den verschiedenen Apps der Hersteller. Ganz einfach zum kompletten Smart Home? Das Konzept evonHOME verspricht eine umfassende Anwendung und eine einfache Steuerung über eine einzelne App. Was steckt hinter dem System des Unternehmens aus Österreich? Wie einfach ist die Installation? Welche Elemente bestehen und wer kann davon profitieren?

 

evonHOME - die intelligente Haussteuerung

evonHOME – die intelligente Haussteuerung

 

evonHome – simpel und smart

Einfach, ohne Programmierung, sicher und mit Funktionsgarantie – Geht es nach den Versprechen des Herstellers, bietet sich evonHome für alle an, die nur wenig Zeit haben, sich mit technischen Voraussetzungen auseinanderzusetzen und dabei dennoch die smarten Vorzüge in der Verknüpfung klassischer Anwendungen mit intelligent-einfacher Steuerung genießen wollen. Nachdem die Elemente der Anlage von einem Elektriker fachmännisch installiert wurden, kann der volle Funktionsumfang genutzt werden, der sonst nur von aufwendigeren KNX-Systemen bekannt ist.

 

 

„simpel ist das neue smart“ – so das Versprechen hinter dem evonHome System

 

Module im Angebot

Die einzelnen Verteiler und Kontrollelemente für Jalousien, Licht, Heizung, Wetterstationen und Kameras von evonHome müssen nicht separat zusammengestellt werden. Für alle Endverbraucher stehen vier einfache Pakete zur Auswahl: Das Basispaket mit Kontrollmodul für die spätere Erweiterung, inklusive der Software zur Steuerung, das Paket Licht&Schatten mit Jalousien- und Lichtmodulen, sowie das Paket Regelung und Zubehör. Auch der Gesamtkauf ist möglich und wird vom Hersteller im vollen Funktionsumfang der Möglichkeiten als Grundriss des evonMusterhauses dargestellt.

 

evonHOME Smart-Home-Kamera

evonHOME Smart-Home-Kamera

 

Die Funktionen von evonHome zeigen sich für eine unkomplizierte Steuerung als vielseitig. Neben den Standartanwendungen rund um Licht und Schatten, Klima, Sicherheit und Musiksteuerung, können weitere Geräte von Drittherstellern in das smarte System eingebunden werden. Neben dem namhaften Großgeräte-Hersteller Miele mit Miele@home zeigen auch kleinere Firmen in Kooperation mit evonHome sinnvolle Möglichkeiten.

 

Miele@home System - Abbildung der Haushaltsgeräte-Vernetzung von Miele

Miele@home Systemabbildung @miele.de

 

So werden Sicherheitsaspekte neben den Kameras der Eigenmarke durch moderne Fingerabdruck-Scanner erweitert, welche den Zugang ohne Schlüssel ermöglichen. Weitere Kooperationen umfassen hochwertige Jalousieanlagen, Solaranlagen und Module für die Steuerung durch Taster und Interfaces, welche als klassische Bedienelemente vor allem dann eine Hilfe sind, wenn Smartphone und Tablet grade nicht in Griffweite sind oder man einfach nicht auf das Prinzip Lichtschalter verzichten möchte.

 

Das evonHome Paket

Welche Funktionen die Pakete im evonHome entfalten können, kann ebenfalls ganz einfach selbst nachvollzogen werden. Neben der geschilderten Möglichkeit, die sich durch das Musterhaus ergibt, steht allen interessierten Nutzen eine Demo zur Verfügung. Nach Angabe der Emailadresse und dem Abonnieren des Newsletters, der später auch wieder abbestellt werden kann, sind die verschiedenen Funktionen zwischen Licht, Klima und Sicherheitsaspekten einzeln dargestellt und können per Mausklick simuliert werden.

Ohne weiteren Aufpreis stehen neben den drei Einzelpaketen, die Visualisierung an smarten Eingabegeräten und dem PC, gratis Updates, kostenfreier Support, eine Anlagendokumentation und ein evonHome Store Zugang zur Verfügung. So interessant und einfach das Bundle sich auf den ersten Blick entfaltet – kein System ist perfekt.

 

Übersicht: evonHOME Smart Home Pakete

Übersicht: evonHOME Smart Home Pakete

 

Wenige Marken an Bord

Die Schwäche von evonHome liegt nicht in der Kompliziertheit oder einem lückenhaften System. Zwar werden alle Basisfunktionen erfüllt, doch fehlt es an weiteren Möglichkeiten, Schnittstellen und Teilnehmern im evonHome Netz. So sind es bisher lediglich sechs Partner im evonHome Netz, welche das Konzept mit eigenen Produkten bereichern. Alle weiteren smarten Konzepte von Drittanbietern müssen über separate Software gesteuert werden. Wie und ob das bestehende Netz der evonHome Kooperationen und somit die Möglichkeiten der Hausautomatisierung in Zukunft wächst, ist nicht bekannt.

 

evonHOME Controller: Das Herz des Smart-Home-Systems

evonHOME Controller: Das Herz des Smart-Home-Systems

 

Vor- und Nachteile von evonHome auf einen Blick

+ Beleuchtung, Verdunklung, Sicherheit, Klima und Musik-Entertainment in einem System
+ Unkomplizierte Steuerung
+ Einfaches Abstimmen der Komponenten
+ Selbsterklärende Funktionen und Einflussnahme
+ Steuerung per Smartphone, Tablet und PC
+ Kontrolle von überall auf der Welt mit sicherem Passwort

– Netz der evonHOME Partner recht begrenzt
– Installation durch Elektriker empfohlen
– Für Spezialfunktionen der Produkte anderer Hersteller werden weitere Apps benötigt

 

evonHome Fazit – Unkompliziert smarte Vorteile genießen

Das Angebot rund um das evonHOME Universum als Marke der evon GmbH umfasst lediglich die Basisfunktionen eines jeden Smart Homes und kann sich somit nicht durch eine besondere Extravaganz hervortun. Das Konzept ist dabei dennoch interessant, da es die vier Wände ohne viel Aufwand mit smarter Technik versorgt und somit einen analog anmutenden, bodenständigen Charme innehat.

Nach der Bestellung wird in Elektriker damit beauftragt, die relevanten Bauteile so anzuschließen, dass der Stomkreis keine Schäden davonträgt und alles auch sicher verkabelt ist. Die evonHOME Software bietet nach Anschluss die Möglichkeit der Einflussnahme auf alle Elemente im System.

Im Vergleich zu anderen Smart Home Systemen bietet evonHome eine gute Unterstützung bei den wichtigsten Aspekten innerhalb der modernen und vernetzten vier Wände. Zusätzliche Kooperationspartner und verfügbare Schnittstellen zu Drittanbietern würden das Angebot noch weiter komplettieren. Aufgrund der Einfachheit bietet evonHome auch wenig technikaffinen Menschen einen einfachen Schritt in Richtung vernetztes Zuhause.

Informationen: evonHOME Datenblatt und evonHOME Produktkatalog

Ähnliche Beiträge

Antworten