Free Control – Das einfache und modulare Funksystem

Das Funksystem Free Control von Kopp bietet einen Standard für die drahtlose Kommunikation verschiedener Geräte mit mehreren Sendern an. Das ist besonders dann praktisch, wenn Sie eine Kommunikation zwischen verschiedenen Geräten (nahezu) garantieren möchten, denn durch verschiedene Einflüsse wird die Funkqualität maßgeblich beeinträchtigt.

Das Gute daran: Free Control ist für Sie ganz einfach in der Installation und bietet Ihnen vor allem auf größeren Anwesen oder der Erweiterung des Smart Homes in Garage und Co. viele Vorteile.

 

Funk-System Free-control - Mit Funk Schalten und Steuern

Funk-System Free-control @kopp.eu

 

Um die Ecke gefunkt – So erreicht Free Control jedes Gerät

Zunächst einmal bietet Free Control eine sehr zuverlässige Frequenz von 868 MHz für die Kommunikation zwischen verschiedenen Geräten, zum Anderen liegt der besondere Kniff im Einsatz mehrerer Sender.

Da Funk notorisch durch Umwelteinflüsse oder Wände gestört wird, befinden Geräte sich oft im Funkschatten oder werden durch andere Frequenzeinflüsse (wie Mobilfunkmasten) gestört. Natürlich ist eine Funksteuerung für Sie dennoch praktischer und günstiger als das Verlegen neuer Leitungen und im modernen Haushalt eine komfortable Steuerungsmethode. Was pro Raum problemlos funktioniert, ermöglicht Free Control auch über Räume, Etagen oder Gärten hinweg. Über freies Feld hinweg funktioniert Free Control bis zu 150 Meter weit (im Haus sind 30 Meter realistisch), durch mehrere Sender lassen sich auch stärkere Signalreduzierungen minimieren und Sie optimieren die Steuerung von Rolläden, Alarmen und Lichtern.

Mit einer Auswahl von insgesamt 40 verschiedenen Sendern und Empfängern ist Free Control ein System, das Sie bedenkenlos in Ihr bestehendes Heim einbauen können, ohne dass Sie sich Sorgen um kompatible Peripherie machen müssen. Stattdessen kaufen Sie einfach genau die Geräte, die Sie für Ihre Bedürfnisse brauchen und schließen die Geräte an, die Sie per Knopfdruck steuern möchten. Zu den Geräten zählen nicht nur eine Vielzahl von Wandschaltern, sondern auch Lampenfassungen, Vorschalter für die Steckdose und Transformatoren.

Ein sehr einfaches Beispiel der praktischen Anwendung wäre etwa das Licht im Wohnzimmer. Statt App oder Fernbedienung zu bemühen, könnten Sie mit Free Control einfach einen Funkschalter neben das Sofa setzen. Ohne Kabel zu verlegen, steuern Sie so die Funkfassung Ihrer Lampe – klassisch per Schalter und doch modern und drahtlos.

Neben verschiedenen Sets gibt es auch unterschiedliche Fernbedienungen und Zeitschaltuhren, alle Geräte aus der Free Control-Serie sind dabei untereinander kompatibel.

Für größere Wohngebäude oder Nutzung in Gastro und Gewerbe gibt es zusätzliche Bewegungsmelder. Die funktionieren natürlich genau so gut in Ihrem heimischen Flur.

 

Free Control Funk-Bewegungsmelder PARIS/EUROPA

Funk-Bewegungsmelder PARIS/EUROPA @kopp.eu

 

Sanfter Einstieg in die heimische Fernsteuerung

Free Control ist dabei natürlich in dieser Form kein Ersatz für ein zentral über App und Smartphone koordiniertes Smart Home, sondern bietet die klassischen Features einer funkgesteuerten Schaltung. All das wirkt noch sehr analog, gerade auch die Fernbedienungen, dafür bestehen aber auch keine Kompatibilitätsprobleme. In der praktischen Anwendung funktioniert Free Control dann am besten, wenn Sie Ihr Haus gerade renovieren, ein neues Eigenheim bauen oder frisch in eine neue Wohnung gezogen sind. Hier haben Sie die Möglichkeit, ganz einfach per Funksteuerung Lichter und Geräte anzusteuern.

Natürlich müssen Geräte auch nicht einzeln angesteuert werden, sondern gewisse Schaltungen können miteinander verbunden werden. So gehen etwa alle Lichter aus oder nur die gesamte Heimkinoanlage reagiert auf Knopfdruck. Mit einem passenden Gateway ist es aber auch problemlos möglich, Free Control zu einem echten Smart Home zu erweitern und mit dazugehöriger App zu steuern.

Die Installation erfordert kaum mehr als einen Knopfdruck, Sender und Empfänger nehmen dann automatisch Kontakt miteinander auf. Auch beim Aufbau der Sender müssen Sie lediglich unter Praxisbedingungen (geschlossene Türen, Fenster etc.) testen, wo Probleme in der Funkverbindung entstehen und die Sender entsprechend platzieren. Das funktioniert bei einem Neubezug natürlich am Besten.

 

Funk-Handsender Mini mit Lithium Batterie, Free control

Funk-Handsender – Free control @kopp.eu

 

Je größer, desto besser

Viele Nutzer sind mit den regulären Funksystemen ausreichend bedient. Die Möglichkeit, bis zu 16 Sender auf einen Empfänger zu schicken, macht vor allem in größeren Anwesen Sinn. Aber auch wenn es um Sicherheitsbedürfnisse geht, werden so Fehlerquellen, die ein Funkstandard nun einmal mit sich bringt, minimiert.

Free Control verbindet diese Sicherheit im Funk mit einer hohen Modularität, die Ihnen die volle Entscheidungsfreiheit lässt, was genau Sie fernsteuern möchten.

Preise und Informationen: Free Control Produkte erhalten Sie u.a. auf Amazon (Partnerlink)

Ähnliche Beiträge

Antworten