FRITZ!Box 7580 | Neuer High-End Router des Herstellers AVM

Das neue Flaggschiff aus dem Hause FRITZ! wird erstmals auf der diesjährigen CeBIT in Hannover vorgestellt. Die neue FRITZ!Box 7580 kommt im gewohnt weißen Design mit einigen roten Elementen, besitzt seitlich angebrachte LEDs und ergänzt das bisher bereits vielseitig ausgebaute FRITZ!Boxen Sortiment. Neben der 7580 werden auf der CeBIT auch noch weitere Boxen vorgestellt – der Hersteller verspricht die passenden Alternativen für jeden Breitbandanschluss.

 

Der Highend-VDSL-Router FRITZ!Box 7580 mit Multi-User-MIMO-Technologie

AVM Fritz!Box 7580 @ avm.de

 

High-End Box mit integrierter Multi-User-MIMO-Technologie

Erscheinen soll die FRITZ!Box 7580 schon im zweiten Quartal diesen Jahres. Hervorzuheben ist die ab Werk integrierte Multi-User-MIMO-Technologie, die besonders in Haushalten mit mehreren Geräten und/oder Personen ihre Stärken voll ausspielt. Die 7580 Box soll also nicht nur durch ihr klar gezeichnetes, modernes Design begeistern, sondern auch mit der Technik, die im Inneren der Box schlummert. Speziell für VDSL-Anschlüsse konzipiert, erlaubt sie nach ersten Angaben Übertragungsraten von bis zu 200 MBit/s und bietet zudem VDSL-Vectoring als weitere Technik an, um die Empfangsqualität und deren Beständigkeit im heimischen Netz nachhaltig zu optimieren.

Die Anschlüsse an der FRITZ!Box 7580 sind ebenfalls sehr vielfältig aufgebaut. Insgesamt zwei USB 3.0 Ports sind im Gerät integriert, um sofort am Router selber weitere Komponenten aus dem Haushalt anzuschließen – beispielsweise den eigenen Drucker oder eine externe Festplatte. Weitere Anschlüsse sind der Gigabit-WAN-Anschluss für den Betrieb mit Glasfaser- oder Kabelmodems, ein ISDN S0 Anschluss und insgesamt vier Gigabit LAN Ports. Die Neuerscheinung aus dem Hause FRITZ!Box zeigt sich also flexibel und durchaus kompatibel zu mehreren Komponenten und Anschlüssen.

Verbesserte WLAN-Qualität dank neuem AC-Standard

Für eine Optimierung des heimischen WLAN-Netzes leistet die FRITZ!Box 7580 ebenfalls ihren ganz eigenen Beitrag. Sie unterstützt das hochmoderne 4×4 Dual WLAN ac+n und arbeitet, wie bereits eingangs erwähnt, mit der Multi-User-MIMO. Eine DECT-Basisstation ist ebenfalls im Gerät verbaut, somit können Sie auf Smart Home Produkte wie der intelligenten WLAN Steckdose FritzDect 200 und FritzDect 210 zugreifen. Möchten Sie das heimische Analog-Telefon direkt an die FRITZ!Box 7580 koppeln, bietet diese Ihnen dafür zwei verschiedene Anschlüsse an. Es lässt sich also mehr als ein Festnetz mit der FRITZ!Box 7580 koppeln. Weiterhin erscheinen zeitgleich auch die Modelle 7581 und 7582 aus der gleichen Serie, welche ebenfalls auf der CeBIT vorgestellt werden sollen. Weitere Informationen erhalten Sie auf AVM Presseseite.

Tipp: Tragen Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter ein!

 

Ähnliche Beiträge

Antworten