AVM Aktor FRITZ!DECT 200 | Die intelligente WLAN Steckdose

Die FRITZ!DECT 200 ist eine intelligente Steckdose welche auch als Fritz Aktor bezeichnet wird. Das Gegenstück zum Aktor ist der Sensor (z.B. Bewegungsmelder). Die Fritz!Dect 200 trennt elektrische Geräte vom Stromnetz, schaltet sie selbstständig wieder zu und misst deren Stromverbrauch. Sie kann über den PC oder das Smartphone gesteuert und kommuniziert mit Fritz Box und Fritz Phone. Die intelligente Steckdose steuert das Licht, die Heizung und die Verdunklung als zentrale Steuereinheit. Die Software-Bedienung ist ziemlich einfach: Mit Ihrer Fritz Software können Sie auf einfache Weise einen Fritz-Aktor suchen lassen und mit einem Klick ist die FritzDect 200 eingebunden.

 

AVM FRITZ!DECT 200

avm.de

 

Die FRITZ!DECT 200 von AVM als Steuerzentrale für Ihr Smart Home

Ein Smart Home erhöht die Lebensqualität und schont den Geldbeutel. Mit intelligenten Steckdosen wie der FritzDect 200 (Fritz Aktor) lassen sich alle elektrischen Geräte wie mit einer Zeitschaltuhr steuern. Eine oder mehrere Funksteckdosen kommunizieren beim Smart-Home mittels DECT mit der Steuereinheit wie dem Smartphone oder dem PC. Mit mobilen Endgeräten lässt sich das Smart Home sogar von unterwegs steuern. Nutzer können laut einer Studie mit einem Smart Home bis zu 30 Prozent Strom sparen. So kann die elektrische Heizung nur zu bestimmten Zeiten eingeschalten werden, die Waschmaschine kann günstigen Nachtstrom nutzen oder die Rollläden gehen selbstständig auf und zu, auch wenn niemand zu Hause ist. Praktisch ist, wenn sich die Kaffeemaschine am Morgen selbstständig einschaltet und der Kaffee schon fertig ist, wenn man noch ganz verschlafen in die Küche kommt. Ein Smarthome bietet unendlich viele Möglichkeiten.

 

Was kann die intelligente Funksteckdose von AVM?

Die intelligente Steckdose schaltet manuell oder automatisch die Stromzufuhr von angeschlossenen Geräten, misst den Energieverbrauch und zeichnet diesen auf. Die Schaltzeiten werden individuell eingegeben. Die Kommunikation mit der FRITZ!DECT 200 erfolgt über Smartphone, Notebook, Tablet oder FritzPhone. Mit der Fritzbox lassen sich die aufgezeichneten Daten auswerten. Die übersichtliche Benutzeroberfläche bietet Informationen über den Schaltzustand, den Verbrauch, die Kosten und die CO² Bilanz. Alle Daten sind zusätzlich per Push-Mail abrufbar. Die FRITZ!DECT 200 ist auch ein zuverlässiger Helfer in mehrgeschossigen Haushalten, bei Abwesenheit und hilft bei der Suche nach den heimlichen Stromfressern.

 

Vorteile der FRITZ!DECT 200

Für den Betrieb der Fritzbox wird kein weiteres WLAN benötigt. Auch eine zusätzliche Fernbedienung ist nicht notwendig. Zudem besteht die Funkverbindung nur bei Abfrage und nicht permanent wie bei anderen Geräten. Bis zu zehn FRITZ! Funksteckdosen, sechs DECT Repaeter und sechs DECT Telefone lassen sich gleichzeitig an einer FritzBox mit DECT verbinden. In Gegensatz zu anderen Smart Home Systemen stellt sich die FRITZ!DECT 200 auch nach einem Ortswechsel nicht auf Null. Sie speichert die bereits gesammelten Daten. Wahlweise kann der Ist-Zustand auf Null gesetzt werden. Die FRITZ!DECT 200 (Aktor) verbraucht selbst im Stand-bye Betrieb nur rund 0,7 W in der Stunde. Die Funksteckdose von AVM sendet die Daten gegenüber anderen Funksteckdosen verschlüsselt. Erweiterungsmöglichkeiten mit weiteren FRITZ!DECT 200 sind günstiger als in anderen Smart Home Systemen. Nicht zuletzt punktet die FRITZ!DECT 200 mit ihrer Größe. Sie ist 12,7 x 9,3 x 8,3 cm groß.

 

 

Installation der FRITZDECT 200

Nachdem die FRITZ!DECT 200 (Fritz Aktor) in die Steckdose gesteckt wurde, muss die DECT Taste an der Fritzbox mehrere Sekunden gedrückt werden. Die DECT Verbindungslampe leuchtet nach erfolgreicher Installation grün. Die zweite LED an der FRITZ!DECT 200 zeigt den On/Off Modus an.

 

Die Möglichkeiten der FRITZDECT 200 für das Smart Home

Die Einschaltzeiten variieren zwischen einmalig, täglich, mehrmals täglich, wöchentlich oder nach rhythmischen Intervallen. Es lässt sich die Zeit des Urlaubs oder die Zeit des Sonnenauf- oder -untergangs programmieren. Im Google Kalender steuern Kalendereinträge mit der Bezeichnung „an“ oder „aus“ die intelligente Steckdose. Die FRITZ!DECT 200 wird direkt an der Steckdose über den LED Taster, über das FritzPhone, die Fritzbox oder über das Internet bedient. Mehr als 18.000 Leser der Zeitschriften Business & IT, PCgo und PC Magazin zeichneten den Hersteller AVM im Bereich „Connected Home“ mit dem Victor 2014 aus. Bereits 2013 kürten die Leser die FRITZ!DECT 200 im Bereich „Smart Home“ zum besten Produkt.

 

Überwachung des Verbrauchs

Der Stromverbrauch eines elektrischen Gerätes lässt sich in verschiedenen Abständen messen. Der minimale Verbrauch und der Maximalwert werden in den Abständen der letzten 10 Minuten, in 24 Stunden, einem Monat oder einem Jahr angezeigt. Wird der aktuelle Preis pro kWh hinterlegt, dann können die Gesamtkosten für den Energieverbrauch abgelesen werden. Die Benutzeroberfläche ist individuell einstellbar. Weitere Informationen zur FRITZ!DECT 200 (Fritz Aktor) finden Sie auf AVMLese-Tipp: Die Fritz Box als Smart Home Zentrale nutzen

Preise und Informationen: Die Fritz!Dect 200 erhalten Sie für ca. 45€ auf Amazon (Partnerlink)

 

Ähnliche Beiträge

Antworten