Gira Türstation für mehr Sicherheit im Eingangsbereich

Eine zeitgemäße Türkommunikation ist für jedes Smart Home ein wesentlicher Bestandteil. Im Idealfall verbindet sie die klassischen Eigenschaften einer Türsprechanlage mit innovativen Technologien aus dem Video- und Audio-Bereich. Die Gira Türstation aus robustem Edelstahl erfüllt all diese Ansprüche und lässt sich exakt auf Ihre Wünsche in Komfort und Sicherheit abstimmen.

 

Gira Türstation

Gira Türstation @gira.de


 

Gira Türstation – einfach zu bedienen und individuell anpassbar

Wie jede Türsprechanlage besteht das System von Gira aus zwei Komponenten: Der Steuereinheit im Inneren des Gebäude sowie der Bedienstation vor der Haus- oder Wohnungstür. Für die Steuerung im Haus bietet Gira mit den Systemen Video AP sowie Video AP Plus eines der modernsten System überhaupt, eine Farbkamera bietet ein gestochen scharfes Bild vom Türbereich und den potenziellen Besuchern. Das Bild der Kamera wird über ein TFT-Farbdisplay angezeigt und erleichtert die Entscheidung, ob eine Nutzung der Audio-Funktion überhaupt gewünscht wird.

Wer eine schlanke Lösung für die Türkommunikation bevorzugt und keine Video AP benötigt, kann die Wohnungsstation aus Edelstahl auch minimalistisch ausstatten. Neben einfacher Audio-Funktion mit Mikrofon und Regelung der Lautstärke reicht bereits ein Schalter zum Öffnen der Tür aus. Der Verzicht auf die Farbkamera lohnt beispielsweise, wenn durch die Verglasung von Haus oder Wohnung ein Blick auf den Türbereich gewährleistet ist, hier stellt der Verzicht auf die Kamera eine sinnvolle Einsparung dar.

 

Sinnvolle Ausstattung auch für den Außenbereich

Für die Bedienung vor der Haus- oder Wohnungstür bieten die Türstationen aus Edelstahl ebenfalls funktionale Vorteile. Die Bedieneinheit lässt sich wie herkömmliche Türsprechanlagen unterputz verlegen und mit einem Ruf-Taster 1fach oder 3fach ausstatten. Falls bei einem Einfamilienhaus die Funktion einer Türklingel lediglich 1fach benötigt wird, lassen sich die verbleibenden Taster z. B. für die Beleuchtung von Flur oder Treppenhaus nutzen. Eine Beschriftung der Taster ist mühelos möglich, in der Dunkelheit sorgt eine sparsame LED-Beleuchtung für eine gute Lesbarkeit des Namens.

Durch die Anfertigung aus Edelstahl ist die Außenstation der Türsprechanlage wasserdicht und UV-stabil, auch größerer Krafteinwirkung hält die Einheit mühelos stand. Selbiges gilt für die Farbkamera, die als optionaler Teil der Außenanlage montiert wird und eine Video-Kommunikation auf höchstem Niveau ermöglicht. Mit der integrierten Sprachwaage passt sich der Pegel bei der Türkommunikation automatisch an, für laute Umgebungsgeräusche lässt sich zusätzlich mittels Tastendruck eine Durchsetzungsfunktion aktivieren.

 

Bequeme Türkommunikation, auch über das Smartphone

Zurück zum Einsatz der Türstation in Innenräumen, wobei die Nutzung sämtlicher Funktionen nicht nur durch die kapazitiven Tasten der Anlage möglich wird. Ein Ansteuern aus der Distanz ist technisch vorgesehen, beispielsweise über das Smartphone und die zugehörige App bzw. den Smart-Home-Hub. So lässt sich über das System bequem vom Sofa aus erkennen, wer gerade vor der Haustüre steht, auch die Gesprächsführung über das Mobiltelefon ist möglich. Um einen Blick auf die Farbkamera zu werfen oder neue Sicherheitseinstellung vorzunehmen, kann ebenfalls die App des Herstellers genutzt werden. Mit einem einzigen Klick gelingt die Statusanzeige der Türsprechanlage, um sämtliche Funktionen des Systems kompakt zu überblicken.

 

Gira Türstation Video AP 1-fach Farbe Alu 126965

Gira Türstation Video AP 1-fach Farbe Alu 126965

 

Türöffnen ohne Schlüssel und Anwesenheit möglich

Um Funktionen der robusten Türstation aus Edelstahl uneingeschränkt zu nutzen, müssen Sie nicht einmal vor Ort sein. Die Ansteuerung über das Smartphone wird auch aus der Distanz möglich, was bis zum Öffnen der Haustüre aus der Ferne reicht. Die Funktion bietet sinnvolle Einsatzmöglichkeiten bei vertrauenswürdigen Personen, die Sie über die integrierte Kamera erkennen. Öffnen Sie beispielsweise Ihrem Nachwuchs die Haustüre, falls dieser nach der Schule seinen Schlüssel vergessen hat. Oder Sie erkennen durch die Kamera Ihren Postboten, der nur eben ein Paket in Ihrem Hausflur abstellen möchte. Über das System von Gira lässt sich komplett auf eine Türtechnik ohne Schlüssel umstellen, die leistungsstärksten Systeme verfügen über einen Fingerprint-Sensor. Die Zukunft dürfte sein, die Tür nach einer Audio-Erkennung bzw. via Identifikation über die Farbkamera zu öffnen.

 

Fazit zur Türstation von Gira

Türsprechanlagen sind wesentlicher Teil des Smart-Homes, mit dem System von Gira steht eine zeitgemäße und problemlos an eigene Bedürfnisse anpassbare Lösung bereit. Die wichtigsten Vorteile des Systems sind:

  • vielfältige Audio- und Kamera-Funktionen
  • gute Erweiterbarkeit: Codetastatur, Fingerprint und Transponder
  • kapazitiv bedienbare Sensoren
  • einfache Ansteuerung über Smartphone/iPhone
  • Öffnen der Türe ohne Anwesenheit möglich
  • optional: TFT-Farbdisplay (56 mm)

Im Zusammenspiel der vielfältigen Funktionen stellt die Produktlinie klassische Türsprechanlage in den Schatten und ermöglicht den Einstieg in die zeitgemäße Türkommunikation zum attraktiven Preis. Hierbei lässt sich die Gira Türstation mühelos in jedes Smart-Home integrieren und neben Mobilfunkgeräten auch von zentralen Hubs diverser Hersteller ansteuern.

Informationen und Preise: Gira Türstationen erhalten Sie ab ca. 176€ auf Amazon (Partnerlink)

 

Ähnliche Beiträge

Antworten