Passage nach Indien – GreenPeak expandiert

GreenPeak Technologies greift nach den Sternen bzw. nach dem wohl logischen nächsten Ziel seiner Expansionswünsche: Indien. Zu diesem Zweck wurde gerade ein Büro in Mumbay eröffnet.
Mit der Eröffnung des Büros in Mumbay reagiert GreenPeak auf den wachsenden Bedarf an RF Chips, die für das Smart Home von Nöten sind. Der Smart Home Markt in Indien ist für diesen Hersteller natürlich genau so interessant, wie es die Märkte in China bzw. Korea sind. In Hong Kong, Peking und Seoul existieren bereits Büros des Herstellers. Zu diesem darum auch recht logischen Schritt, also auch auf Indien als interessanter Markt zu setzen, wurde die Firma inspiriert, weil Indien bereits zum jetzigen Zeitpunkt über 500 Millionen Internet-fähige Geräte verfügt, sicher keine geringe Zahl. Dass diese Zahl noch steigen wird, davon geht jeder aus, der die Zahlen hoch rechnen kann!

 

Greenpeak expandiert nach Indien

Greenpeak expandiert nach Indien

 

Ein Markt in Asien, der rasant wächst

In Indien geht alles relativ schnell vonstatten, so, als müsse der Subkontinent im Eiltempo noch einiges aufholen. Der Markt und auch das Zuwachspotenzial an technischen Geräten und Hilfsmitteln, die im Heim Verwendung finden, ist auf jeden Fall enorm, so dass sich die Hersteller solcher Geräte geradezu um die Inder „schlagen“. Unter  IoT-Now kann dies im Detail nachgelesen werden.
 

 
Fazit: Die Zukunft hat in punkto Smart Home nicht nur für die Firma GreenPeak begonnen. In Indien werden aktuell die Weichen für die Teilhabe am Kuchen Smart Home gestellt, und jeder Player möchte ein großes Stück davon abhaben.

 

Ähnliche Beiträge

Antworten