HomeMatic Alarmanlage per Funk | Rauch- und Bewegungsmelder

Ein hochwertiges Smart Home System wie von der Firma Homematic eQ-3 bietet nicht nur mehr Komfort, sondern kann auch die Sicherheit für Mensch und Wertgegenstände nachhaltig verbessern. Aus diesem Grund führt die Firma Homematic eQ-3 in ihrem Programm auch einen eigenen Bereich für Alarmanlagen auf, welche per Funk an das Smart-Home System angebunden werden kann. Bei Homematic kann man unter einer Vielzahl von Smart Home Geräten wählen und diese in das eigen System einbinden.

 

HomeMatic Funk-Handsender 4 Tasten @http://www.eq-3.de

HomeMatic Funk-Handsender 4 Tasten @http://www.eq-3.de

 

Zentral gesteuerte Funk-Alarmanlage

Alle verwendeten Komponenten der Alarmanlage werden in dieser Smart-Home-Lösung direkt mit der zentralen Steuereinheit per Funk oder Kabel verbunden. Dies erleichtert nicht nur die Programmierung aller Komponenten, sondern erleichtert auch die Überwachung der verschiedenen Einzelsignale an einem zentralen Ort. Dies ermöglicht einen Zugriff auf die Daten der Alarmanlage von Homematic eQ-3 direkt über das gewünschte Eingabegerät, sei es Smartphone, Tablet oder PC. So lassen sich die verschiedenen Einstellungen nicht nur im laufenden Betrieb anpassen, sondern auch bei Bedarf an- oder abschalten.

 

Wichtige Komponenten für die Alarmanlage von Homematic eQ-3

Wenn die Hausautomation auch ein umfassendes Sicherheitspaket liefern soll, müssen verschiedene Komponenten in die Hausautomation integriert werden. Hierbei sind natürlich zunächst die Sensoren für Türen und Fenster zu nennen, welche ein unbefugtes Öffnen der Zugänge anzeigen und somit weitere Schritte auslösen können. Verwendet man zum Beispiel bei der Hausautomation die Piezosirene aus dem Haus Homematic eQ-3 kann diese durch ein unbefugtes Öffnen von Fenstern und Türen direkt ausgelöst werden. Auch andere Sirenen – und Alarmsysteme lassen sich so mit diesen Sensoren koppeln. Unter anderem Überwachungskameras, automatische Mitteilungen an die Sicherheitsorgane etc. Hierfür können ebenfalls die praktischen Glasbruchsensoren aus dem Hause Homematic eQ-3 genutzt werden, welche das Smart Home nochmals besser absichern. Natürlich kann auch der HomeMatic Rauchmelder in das Gesamtsystem integriert werden.

 

Funk Bewegungsmelder @http://www.eq-3.de

Funk Bewegungsmelder @http://www.eq-3.de

 

Gute Alarmsysteme halten bereits vom Einbruch ab

Doch eine gute Hausautomation warnt nicht nur bei Einbrüchen, sondern kann diese bereits im Vorfeld zu verhindern wissen. Hochwertige Bewegungsmelder für den Innen- und Aussenbereich sorgen hier für mehr Sicherheit und lassen sich zusammen mit einer Lichtsteuerung oder einer passenden Kamera bereits als Abschreckung einsetzen. Auch ein gut sichtbar angebrachtes elektronisches Türschloss von Homematic eQ-3 kann potentielle Übeltäter bereits vor dem Betreten des Smart Home vor vorhandenen Alarmsystemen warnen und somit einen Einbruch effektiv verhindern. Auch ein Fake-TV-System aus dem Hause Homematic eQ-3 dient diesem Zweck. Das Gerät täuscht dabei einen laufenden Fernseher vor und sorgt somit für ein bewohntes Aussehen des Smart Home.

 

Der Preis der Sicherheit

Natürlich kann man für ein solches System keinen festen Preis angeben. Denn der Preis einer solchen kompletten Systems für das Smarthome ist immer abhängig von der Anzahl der Fenster und Zugänge und der gewünschten Komponenten. Wählt man für sein Smart Home jedoch zunächst einmal eine Grundkonfiguration von Homematic eQ-3, so liegen zum Beispiel die Tür- und Fensterkontakte bei einem Preis von ca. 30 Euro pro Stück. Kein hoher Preis für die eigene Sicherheit. Das Code-Schloss für die Türen liegt zum Beispiel bei 129 Euro.

Das System von Homematic eQ-3 bietet somit einen kostengünstigen Vorteil im Bereich der Sicherheit. Ist bereits eine Hausautomation von Homematic eQ-3 im Smart Home vorhanden, können die einzelnen Komponenten der Alarmanlage einfach in dieses System integriert werden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite von HomeMatic

Preis/Verfügbarkeit: Die HomeMatic Produkte finden Sie auf Amazon (Partnerlink)

Tipp: Der HomeMatic Funkstandard wird auch von der QIVICON Home Base unterstützt

 

Ähnliche Beiträge

Antworten