HomeMatic Funk-Rauchmelder (HM-Sec-SD-2) – 10 Jahre Batterielaufzeit

Mit dem HomeMatic Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2 kann von einem zuverlässigen Stück Technik profitiert werden. Der persönliche Lebensretter kann mit anderen Anlagen wie HomeMatic und Telekom Smart Home vernetzt und in sämtlichen Bereichen wie Keller, Schlafzimmer und Garage installiert werden. Der Homematic Rauchmelder wird mit einer verbauten Batterie geliefert, welche eine Batterie-Laufzeit von ca. 10 Jahre hat. Sobald ein Rauchmelder Alarm schlägt, wird der Nutzer über das Funk-Rauchmelder-Netz via Sirene alarmiert. Dank 128 Mbit Verschlüsselung ist eine Integration in ein bestehendes Sicherheitssystem möglich.

 

Abbildung des HomeMatic Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2 mit 10-jahres Batterie

HomeMatic Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2 @elv.de

 

HM-Sec-SD-2: Ein lebendiges Stück Zukunftstechnologie

Der HomeMatic Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2 überzeugt durch die Verwendung moderner Technologien. Mit der AES 128 Mbit Verschlüsselung wird eine sichere Verbindung zum Sicherheitssystem etabliert. Ein unbefugter Zugriff durch Dritte wird effektiv unterbunden. Die integrierte Batterie ist für einen Zeitraum von zehn Jahren ausgelegt. Der wartungsarme Rauchmelder überzeugt in vielseitiger Hinsicht. Dieser kann mit der HomeMatic-Zentrale verbunden werden, die im Schadensfall lebensrettende Maßnahmen veranlasst. Sobald der HM-Sec-SD-2 einen Brand registriert, schaltet die Zentrale automatisch sämtliche Lichter im Haus ein. Haustüren und Notausgänge werden entriegelt, damit der Fluchtweg offen steht. Zusätzlich kann der Inhaber der Anlage mit einer Nachricht (SMS, E-Mail) ans Tablet, Smartphone & Co. über die Ereignisse informiert werden. Der HM-Sec-SD-2 -HomeMatic Funk-Rauchmelder kann durch andere Funkrauchmelder zu einem Rauchmelder-Netzwerk erweitert werden.

Die vernetzten Rauchmelder alarmieren sich bei einem Brand gegenseitig, sodass der Nutzer auch bei größeren Gebäuden auf den Brand aufmerksam wird

 

Die Vorteile des HomeMatic Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2 im Überblick

  • VdS- und Q-Zertifizierung
  • Batterien mit zehnjähriger Lebensdauer – Lithium-Batterie (3 V). Nichtsdestotrotz muss/sollte laut Bedienungsanleitung jeden Monat eine Wartung durchgeführt werden
  • 128 Mbit Verschlüsselung
  • LED-Notbeleuchtung
  • Automatische Entriegelung von Notausgängen
  • Schutz vor Insekten mittels Metallnetz
  • Montage durch Kleber oder Schraube
  • Stummschaltfunktion und Funktionstest möglich
  • Sirene mit 85 dB integriert
  • Auslösung sämtlicher Funk-Rauchmelder in Netzwerk (maximal 40 HomeMatic Funk Rauchmelder) / Repeater-Funktion
  • Reichweit von ca. 300 Meter (Freifeld)

 

Moderne Technologie mit innovativer Ausrichtung

Der HomeMatic Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2 löst gleich mehrere Probleme. Zum einen ist eine Anbindung ans Sicherheitssystem problemlos möglich. Die 128 Mbit Verschlüsselung gewährleistet einen immensen Sicherheitsstandard. Zum anderen werden sämtliche Rauchmelder im Funk-Netzwerk ausgelöst. Dies bietet sich vor allem bei größeren Gebäudekomplexen an. Der Nutzer wird via Sirene, geöffneter Türen und durch Lichtsignale auf den Rauch aufmerksam gemacht. Das Problem von nicht-vernetzten Rauchmeldern ist umso gravierender, je größer das Eigenheim ist. Von Bürokomplexen mit hunderten Räumlichkeiten ganz abgesehen. Die einzige effektive Lösung ist die Vernetzung der Rauchmelder via Funk. Dies ist mit dem HomeMatic Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2 bestens gelungen.

 

HomeMatic Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2 mit 10-jahres Batterie

HomeMatic Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2 @elv.de

 

HM-Sec-SD-2: Benutzerfreundlich und intelligent

Der HomeMatic Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2 überzeugt durch eine robuste Gestaltung und ein modernes Design, das in jede Umgebung integriert werden kann. Mit der Smartphone-App PocketControl wird dem Nutzer auf dem Handy angezeigt, welcher der Rauchmelder ausgelöst wurde. Alternativ kann auf die Weboberfläche CCU2 zugegriffen werden. Push-Benachrichtigungen via E-Mail oder SMS alarmieren den Nutzer in Sekundenschnelle. Da sich der Rauchmelder in regelmäßigen Abständen selbst testet und den Batteriestatus überwacht, ist das Gerät dauerhaft funktionsfähig. Der Rauchmelder ist mit dem Qivicon System der Telekom kompatibel. Egal, ob Eigenheim, Bürokomplex oder Industriehalle: Mit dem HomeMatic Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2 kann von einem treuen Begleiter des Alltags profitiert werden, der durch zuverlässige und innovative Funktionen überzeugt.

 

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: Fest verbaute 3 V Lithium-Batterien
  • Batterielebensdauer: > 10 Jahre (typ.)
  • Schutzart: IP20
  • Umgebungstemperatur: 5 bis 30 °C
  • Typ. Funk-Freifeldreichweite: 300 m
  • Funkfrequenz: 868,3 MHz
  • Melderart: Streulichtmelder
  • Alarmausgabe: Piezo-Signalgeber (> 85 dB im 3 m Abstand), LED, Funk
  • Anzeige: Duo-Status-LED
  • Prüfzeichen: CE, VdS, Q-Label
  • Abmessungen (D x H): 115 x 45 mm
  • Gewicht: 146 g (inkl. Batterien)

Downloads: Bedienungsanleitung und Produktdatenblatt

Lieferumfang: 1 Funk-Rauchmelder HM-Sec-SD-2, 2 fest verbaute 3-V-Lithium-Batterie, Montagematerial (Montageschraube + Dübel) und die Bedienungsanleitung in Deutsch und Englisch.

 

HomeMatic Funk-Rauchmelder Typ 2 - HM-Sec-SD-2

EUR 49,90
HomeMatic Funk-Rauchmelder Typ 2 - HM-Sec-SD-2
8.75

Verarbeitung

9/10

    Design

    9/10

      Funktionalität

      9/10

        Preis

        9/10

          Vorteile

          Nachteile

          • Fest verbaute Batterie

          Ähnliche Beiträge

          Antworten