Hue LightStrip Plus von Philips : flexible + starke Lichtquelle

Wortwörtlich ein Highlight der IFA 2015 war das neue Hue LightStrip Plus von Philips, die Sie seit Oktober in Geschäften und Onlineshops erhalten. Jeder der zwei Meter langen LED-Streifen leuchtet so hell wie eine 140 Watt Glühbirne, lässt sich aber auch in kürzere, weniger helle Stücke teilen. Das Besondere dieser LED-Strips ist die Integration in das Philips Hue System. Damit können Sie nun auch bei Ihren LED-Leuchtstreifen die Lichtfarbe von der tageslichtweißen Arbeitsbeleuchtung bis zum stimmungsvollen Buntlicht wechseln – und das voll integriert in Ihr Smart Home.

 

Abbildung des Philips Hue LightStrips Plus für das Smart Home

Philips Hue LightStrip Plus @ philips.com

 

Neue LED-Strips für Ihr Smart Home

Die Philips Hue LightStrip sind technisch gesehen gängige LED-Streifen, die Sie flexibel biegen und an den vorgesehenen Stellen durchschneiden können. Mit einer selbstklebenden Rückseite lassen sie sich einfach an Wänden, Möbeln und anderen Gegenständen befestigen. Der Hersteller liefert auch passende Adapter, mit denen Sie die Streifen zu längeren Einheiten verbinden können. Bis zehn Meter durchgehende Leuchtstreifen sind so mit den Philips Hue LightStrips möglich.

 

Warum Hue LightStrip Plus nehmen?

LED-Strips sind an sich nichts Neues. Gegenüber herkömmlichen LED-Streifen unterscheiden sich die Philips Hue LightStrips Plus zum einen durch die große Beleuchtungsstärke (warmweiße, kaltweiße Leuchtdioden sowie RGB Leuchtdioden) . Jeder Streifen strahlt bei voller Leistung mit 1,600 Lumen.

Der zweite Vorteil ist die Integration in das Philips Hue Lichtsystem. Dadurch steuern Sie die Helligkeit und die Lichtfarbe flexibel per App und können die LED-Beleuchtung auch in Ihr Smart Home integrieren. Dabei stehen Ihnen nicht nur alle möglichen Lichtfarben zur Verfügung. Ihre Philips Hue LightStrips Plus können Sie auch direkt auf Weißlicht in unterschiedlichen Farbtemperaturen einstellen. So erhalten Sie von derselben Lichtquelle zum Beispiel eine helle, tageslichtähnliche Beleuchtung mit 6,500 K Farbtemperatur und eine gedämpfte Kunstlichtatmosphäre mit 2,700 K.

 

 

Hue LightStrip Tipps für Philips Hue Einsteiger

Wenn Sie noch keine Philips Hue Komponenten einsetzen und auch kein Smart Home System nutzen, das dieses Beleuchtungssystem steuern kann, dann interessiert Sie vielleicht noch ein weiteres neues Produkt der Serie. Das Hue Wireless Dimming Kit ist ein Starter-Set bestehend aus einer Philips Hue LED-Birne mit E27-Fassung und einer Funkfernbedienung nach ZigBee-Standard. Diese steuert zusätzlich bis zu neun weitere Leuchtmittel an. Damit steht Ihnen ein besonders kostengünstiges Philips Hue Einsteigerset zur Verfügung, mit dem Sie auch Ihre Philips Hue LightStrips schalten und regeln können.

 

Fazit

Philips Hue LightStrips ergänzen das smarte Beleuchtungssystem durch die beliebten, flexiblen LED-Streifen. Damit können Sie auch diese Beleuchtungsart über Ihre Philips Hue App steuern und ebenfalls vollständig in Ihr Smart Home integrieren. Die Philips Hue LightStrips zeichnen sich außerdem durch Ihre große Leuchtkraft aus.

Preise/Verfügbarkeit: Philips Hue LightStrip Plus (inkl. Stromadapter) erhalten Sie für ca 79,95 € auf Amazon (Partnerlink)

 

Tipp: Lesen Sie auch unseren Beitrag zu Philips Hue Alternativen

Ähnliche Beiträge

Antworten