IP-Symcon – die Automatisierungssoftware

Die Software IP-Symcon in der Version 2015 schafft die innovative Kommunikations-Basis für Ihr Smart Home. Sie haben ein Smart Home System zum Beispiel von HomeMatic, IPS oder einem anderen bekannten Hersteller und suchen jetzt nach der geeigneten Steuerungsbasis für Ihr iPhone, iPad, Apple Watch oder andere mobile Geräte. Diese Software wird Sie interessieren. Sie ermöglicht Ihnen, von unterwegs Funktionen im Haus per App passwortgeschützt zu bedienen und auszuwerten. Ihre Stärken sind die Einfachheit und Übersichtlichkeit in der Nutzung, die Anpassungsmöglichkeiten an Ihre Bedürfnisse sowie die Flexibilität in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Geräten und Marken.

 

Smart Home Control mit IP Symcon

Smart Home Control mit IP Symcon

 

IP-Symcon – Vielfältige visuelle Möglichkeiten

Mit einer individuell konfigurierbaren Webfront bilden Sie Ihr zu Hause auf dem iPhone, Apple Watch, Android Handy oder iPad visuell ansprechend ab. Grafische Elemente, die Sie auswählen, zeigen Ihnen an, ob es sich um Ihre Heizung, Ihre Beleuchtung oder Ihre Rollläden handelt. Sie visualisieren außerdem Kamerachecks in Ihren Räumen sowie aktuelle Wetterdaten.

In strukturierten Übersichten können sie Ihre Aktivitäten übersichtlich erkennen und auswerten. Das Programm überzeugt mit extrem scharfen Bildern, wenn es um die Kameraüberwachung geht. Es erlaubt Ihnen zusätzlich auch, vorherzusehen, wie sich von Ihnen vorgenommene Änderungen an einzelnen Parametern später auswirken, und wie diese live aussehen werden.

Die Bedienung der Webfront ist intuitiv und einfach gehalten, fortgeschrittene Anwender können jedoch auch individuell konfigurieren. Abrufbar sind weiterhin übersichtliche Berichte und Auswertungen zu allen Komponenten. Unter anderem durch ein Passwort geschützt sind Ihre Daten vor dem Zugriff Dritter geschützt.

 

IP-Symcon – Stark im Team

Die Software unterstützt alle namhaften Hersteller und Geräte, sowohl auf der Seite der Steuerung als auch im Hinblick auf die verbaute Technik in Ihrem Smart Home. Als Beispiel sind hier HomeMatic, DigitalSTROM, KNX, enocean, Z-Wave und viele mehr zu nennen.

Spezielle Konfiguratoren stellen die Verbindung zur Smart Home Technik her. Ob HomeMatic, Siemens, IPS-869 oder All-Net, um nur einige Beispiele zu nennen, sie alle arbeiten mit der Software zusammen. Es werden verschiedene virtuelle Schnittstellen und Schnittstellen Module unterstützt.

Was die Steuer-Geräte angeht, sind alle Apple iOS ausgestatteten Geräte an Bord wie iPad und iPhone, sowie auch Android geführte Systeme. Auch das Herunterladen der nativen App ist kinderleicht. Im Apple iTunes Store oder im Falle der Android App bei Google Play – sehr einfach. Auch beim Support setzt IP-Symcon auf das Team. Unter anderem gibt es hilfreiche Tipps aus einer Anwender Community.

 

 

IP-Symcon -Zusammensetzung der Software

Sie besteht aus mehreren Komponenten, unter anderem finden sich:

  • Das Tray – ist die Schnittstelle für den Fernzugriff
  • Der Dienst – ist der Kern der Software. Mit jedem Start von Windows automatisch gestartet, wird eine gesonderte Anmeldung an einem Server obsolet. Unterstützt wird die leicht erlernbare Skriptsprache PHP, die viele individuelle Programmierungen erlaubt
  • Die Verwaltungskonsole – ermöglicht den Zugriff auf Funktionen des Programms

Die Visualisierungen – sind bereits beschrieben worden. Über die Webfront mit Editor lässt sich auf fast jede Version eines Browsers wie Google Chrome oder Mozilla Firefox zugreifen. Dabei werden auch ältere Browser und Vorjahresversionen wie 2013 oder 2014 unterstützt. Mit der Webfront ohne Editor arbeiten Sie via App mit Apple iOS oder Google Android zusammen.

Eine Dashboard Anwendung ermöglicht die Oberflächengestaltung für unter der Software erstellte Projekte. Besonders für technisch weniger versierte Nutzer wird es möglich gemacht, alle Steuerungsfunktionen des Programms zu nutzen.

 

Umfangreicher technischer Support

Neben der erwähnten Community finden technisch versierte Anwender hervorragende Informationen auf der Internetseite wie etwa Befehls- und Modulreferenzen für das Zusammenspiel mit den Gerätefirmen wie HomeMatic und Co. Wer sich nicht mit Technik befassen mag, kann auf eine Liste von Integratoren zurückgreifen, die die Einrichtung der Software für die verschiedenen Geräte übernehmen.

 

IP-Symcon ergänzt Ihr Smart Home perfekt

Komfortabel wie ein Musik-Titel wird die App aus dem iTunes Store oder von Google Play heruntergeladen, und die Webfront ist sofort nutzbar. So bequem haben Sie Ihr Smart Home vielleicht noch nie gesteuert.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite von Symcon. Informationen über die Preise für Hausbesitzer, Unternehmen und Integratoren finden Sie unter Symcon-Produkte. Für 99€ erhalten Sie IP-Symcon-Basic.

 

Ähnliche Beiträge

Antworten