Wie JD.com das Smart Home reformieren möchte

Im Orient geht bekanntlich die Sonne auf. In China beginnt nun etwas, das Smart Home wenn nicht revolutionieren, dann zumindest auf die nächste Stufe erheben könnte. Eine der umfassendsten Barrieren von Smart Home stellt nämlich immer noch die Inkompatibilität von Geräten verschiedener Marken oder Arten dar – ein Problem, dem sicherlich auch Sie im Alltag begegnen. Der chinesische Online-Versandhändler JD.com hat innovative Pläne, dieses Hindernis auszumerzen.

 

JD.com will das Smart Home reformieren

JD.com will das Smart Home reformieren

 

Von JD.com, chinesischem Marktführer im Versandhandel, kommt mit JD Smart eine technologische Plattform, die Smart Home Geräte und Technologien verschiedener Hersteller nahtlos miteinander verknüpft. Für den Anwender bedeutet das barrierefreien Umgang mit seinem Smart Home – fernab von Kompatibilitätsproblemen und Organisationsschwierigkeiten – und somit ein neues Niveau von Komfort.

Dreh- und Angelpunkt des Systems ist eine sprachgesteuerte App, über die sich alle Produkte im JD Smart-Netzwerk vollständig kontrollieren lassen. Die Organisation des Smart Home zentralisiert sich unabhängig von der Anzahl der darin befindlichen Geräte auf die App, die Anwendung erfolgt simpel über die Stimme. Hersteller müssen ihre Produkte nicht der Konkurrenz anpassen, sondern lediglich der Programmierung in die App, welche dann für den unbeschränkten Austausch zwischen den Geräten sorgt.

Über 100 Hersteller sind bereits am Projekt beteiligt. Sie profitieren dabei von dem riesigen infrastrukturellen Netzwerk von JD.com, insbesondere vom Support bei der technologischen Entwicklung, bei Marktgängen, der Lieferkette und vor allem vom Zugang zu den über 100 Millionen Kunden von JD.com.

 

 

Die offene Plattform hat vor kurzem die Anzahl von 400 Produkten überschritten. So ist seit neustem ein Smart Speaker System Teil des Netzwerks, das über einen verbalen Befehl unter anderem Nachrichten und Musik aus dem Internet über hochwertige Boxen ausgibt. Darüber hinaus wurde auch ein Ladegerät, welches gleichzeitig als drahtloses Hochgeschwindigkeits-Netzwerk zum Austausch von Dateien, Musik und Videos mit über 30 Personen zur selben Zeit verwendet werden kann, bei JD Smart aufgenommen.

JD.com glaubt an den Nutzen eines barrierefreien Smart Home und maximiert den Erfolg durch die bereits bestehende Kundenbasis, von welcher es wertvolle Datenanalysen zum Nutzerverhalten bezieht. So entsteht für Hersteller eine lukrative Geschäftsatmosphäre und für Anwender komfortabler technischer Fortschritt – ein System, von dem beide Seiten profitieren.

Smart Home ist die Zukunft des Wohnens und mit seiner offenen Plattform bietet JD.com eine zentralisierte Lösung für die altbekannten Barrieren von Herstellerinkompatibilität. Eine Innovation, die bislang nur dem chinesischen Markt vorbehalten ist, aufgrund der Erfolgsperspektive aber durchaus über kurz oder lang auf den Rest der Welt übergreifen könnte.

Weitere Informationen erhalten Sie auf JD.com

 

Ähnliche Beiträge

Antworten