LinkDesk Room Locator | Der HomeKit Bewegungsmelder

Mit dem LinkDesk Room Locator soll die neue Generation Bewegungsmelder Einzug in das Smart Home halten. Der Bluetooth-Sender, welcher über die App Devices auf iPhone und iPad an HomeKit angebunden wird, erkennt, wann wir mit unserem smarten Gadget einen Raum betreten und kann dementsprechend individuelle Funktionen hervorrufen. Welche Möglichkeiten bietet das Gerät und wer kann von den Aspekten der smarten Raumerkennung per Bluetooth profitieren?

 

LinkDesk Room Locator - HomeKit Bewegungsmelder

LinkDesk Room Locator – HomeKit Bewegungsmelder

 

LinkDesk Room Locator – Die volle Smart Home Automatisierung?

Bewegungsmelder erkennen durch sensible Sensoren kleinste Veränderungen im Umfeld. Die Anwendungen sind so fortgeschritten, dass diese auch bei Säuglingen genutzt werden können, um z. B. mit der Hilfe von Infrarottechnik die Atmung zu analysieren. Der LinkDesk Room Locator dient dank Bluetooth LE Technik als Beacon, welches nicht auf die physische Bewegung von Personen und Objekten reagiert, sondern die Anwesenheit eines Smartphones in der Reichweite erkennt und dementsprechend vorher programmierte Szenarien ausführen lässt. Der Room Locator funktioniert auf Apples iBeacon Technologie.

Die Installation und Programmierung eines Room Locators im Zimmer erfolgt einfach per App. Die Geräte werden über eine Batterie mit Strom versorgt und können somit unabhängig von Stromleitungen platziert werden. Die Anwesenheit eines individuellen smarten Gadgets wird erkannt und sorgt für eine vorher eingestellte Reaktionen der Geräte im Verbund, welche in einfachen wenn-dann-Zusammenhängen definiert wurden. Die praktische Idee ermöglicht, dass die Rollläden geöffnet werden, wenn wir am Morgen die Küche betreten und Kaffeemaschine, Wasserkocher, die mit einer smarten Steckdose verbunden sind, automatisch ihren Dienst vollziehen. Auch die Funktion anderer Geräte kann in die logische Kette aufgenommen werden. So könnte das Betreten des Arbeitszimmers nur dann zum Einschalten des Lichts führen, wenn die Kaffeemaschine bereits eingeschaltet wurde.

 

LinkDesk Room Locator

LinkDesk Room Locator

 

Keine Zeit für Wegwerfgadgets

In einigen Tests schneidet der Room Locator sehr positiv ab. Dabei wird allerdings die fehlende Anpassung auf die Raumgröße außen vor gelassen. Der Room Locator erkennt nicht immer, ob wir uns wirklich im konkreten Raum oder im Nebenzimmer befinden. Die Raumgröße von 10 – 40m² ist zu breit gestreut, die sinnvolle Verwendung mit genauer Schaltung nur in wirklich großen Räumen mit möglicher Ausrichtung und Platz zu angrenzenden Zimmern möglich.

Die größte Frage, die sich bei der Verwendung der LinkDesk Room Locator stellt, ist, warum die Batterie nicht getauscht werden kann. Zwar ergibt sich mit der sparsamen Bluetooth LE Technik eine lange Laufzeit, welche die Gewährleistungsdauer von zwei Jahren überstehen dürfte, was beim niedrigen Anschaffungspreis durchaus zu verschmerzen ist, nach Ablauf der Batterieladung landet das Gerät allerdings im Müll.

 

Bluetooth-Sender - LinkDesk Room Locator

Bluetooth-Sender – LinkDesk Room Locator

 

LinkDesk Room Locator – Vor- und Nachteile auf einen Blick

  • + Einfache Installation und Programmierung
  • + Kompatibel mit Apples HomeKit Komponenten (http://smarthomewelt.de/homekit-geraete-smart-home-apple/)
  • + Ersetzt das manuelle Schalten von Geräten und Abläufe nach starren Zeitplänen
  • + Geringer Anschaffungspreis
  • – Reichweite kann nicht eingestellt werden
  • – Bei leerer Batterie ist das Gerät sinnlos
  • – Smartphone oder anderes Gadget mit Bluetooth muss als Responder mitgeführt werden

 

Fazit LinkDesk Room Locator

Die Idee hinter Beacons besteht darin, den Standort eines Gadgets mit Bluetooth zu analysieren. Was mit automatischen Schlössern, welche erkennen, wenn ein autorisierter Nutzer an der Tür ist und automatisch öffnen, begann, findet mit dem LinkDesk Room Locator eine Fortsetzung. Im Vergleich zu optischen Bewegungsmeldern liegt der Vorteil vor allem darin, dass die wenn-dann-Funktionen eine Vielzahl von Geräten umfassen und Szenarien für die verschiedenen Nutzer individuell einstellen lassen. Verschiedene Szenarien umfassen nutzerbezogene Playlists, Lichthelligkeit, -farbe und andere.

Der Room Locator erweist sich aufgrund der fehlenden Einstellbarkeit der Raumgröße im Praxistest lediglich für große Räume als wirklich geeignet. Als abschreckend wirkt das fehlende Nachhaltigkeitskonzept. In einem Zeitalter, in dem versucht wird, Plastikmüll so weit wie möglich zu reduzieren, um die Natur zu schonen, wirkt das Wegwerfprinzip an einem modernen Gadget als Artefakt aus der Steinzeit. Der Room Locator wird klassische Bewegungsmelder nicht ersetzen, kann aber punktuell als sinnvolle Ergänzung des Smart Homes mit guten Aspekten und einfacher Programmierung verstanden werden.

 

LinkDesk Room Locator - Kabelloser Bewegungsmelder der nächsten Generation für Apple iPhone und iPad

EUR 24,95
LinkDesk Room Locator - Kabelloser Bewegungsmelder der nächsten Generation für Apple iPhone und iPad
7.7

Idee

9/10

    Design

    8/10

      Funktionalität

      8/10

        Nachhaltigkeit

        5/10

          Preis

          9/10

            Vorteile

            • Preis

            Nachteile

            • Nachhaltigkeit

            Ähnliche Beiträge

            Antworten