MEMOBOX UFO, die Frischekur für das TV-Gerät

HDR-Bild, 4K-Auflösung, eine attraktive Bedienoberfläche und die Integration von Online-Diensten: Die kompakte MEMOBOX UFO der Firma MEMOHI bringt den heimischen Fernseher auf den neuesten Stand der Technik. Sie bereitet das Heimkinoerlebnis für die veränderten Sehgewohnheiten auf und verbindet das Live-Fernsehprogramm mit dem unendlichen Unterhaltungsangebot aus dem Internet.

 

MEMOBOX UFO

MEMOBOX UFO

 

MEMOHI bringt das Internet auf den Fernseher

Mit dem Internet haben sich die Fernsehgewohnheiten von Grund auf verändert. Inhalte kommen nicht mehr allein aus dem Live-Programm sondern werden mit Filmen, Videos und Animationen verschiedener Streaming-Angebote wie Youtube und Netflix ergänzt. Die Hong Konger Firma MEMOHI zeigt mit der MEMOBOX UFO, dass die unterschiedlichen Medienangebote nicht miteinander konkurrieren müssen sondern für ein besseres Seherlebnis ergänzt werden können.

Die kompakte Box wurde am 27. September offiziell am Markt eingeführt. Sie wird an Fernseher und WLAN angeschlossen und stellt eine Brücke zwischen dem traditionellen Fernsehprogramm und dem immer verfügbaren Unterhaltungsangebot aus dem Internet dar. Vielmehr noch gelingt es der großzügig ausgestatteten Hardware, das Heimkinoerlebnis noch zu verfeinern: Mit verbesserter Grafik, angepasster Software und neuen Interaktionsmöglichkeiten holt sie das Beste aus dem Fernsehgerät heraus.

 

MEMOBOX UFO - Verbindungsmöglichkeiten

MEMOBOX UFO – Verbindungsmöglichkeiten

 

Grafik-Update der Extraklasse mit HDR und 4K

Futuristisch mutet die kompakte Box an, die in ihrer Form an eine fliegende Untertasse erinnert. Ihr weiches, gummiartiges Außenmaterial verrät: Dieses Gerät wurde auf Langlebigkeit getrimmt und kann dem wilden Familienleben im Wohnzimmer trotzen. Sie lässt sich kinderleicht in Betrieb nehmen: Einfach an den Fernseher anschließen, mit dem WLAN verbinden und schon erscheinen die ersten Inhalte auf dem Bildschirm. Technische Kenntnisse sind hierfür nicht erforderlich.

Auf der Rückseite finden sich jede Menge Anschlüsse, um sämtliche Entertainment-Geräte zu verbinden: Neben dem Stromanschluss befindet sich ein HDMI 2.0-Stecker, LAN für die Internetanbindung, USB 2.0 und ein Transflash-Steckkartenplatz für externe Medien sowie ein AV-Anschluss für Audio- und Videogeräte. Alle Anschlüsse sind so angeordnet, dass auch mehrere Geräte gleichzeitig problemlos mit der Box verbunden werden können.

 

 

In ihrem Inneren arbeitet ein kraftvoller Quad Core-Prozessor der 64bit ARM-Technologie mit bis zu 2GHz, kombiniert mit einem Penta Core ARM-Grafikprozessor mit bis zu 750 MhZ garantiert diese Hardware flüssiges Arbeiten und beste Grafikleistung. Für die Zukunft gut gerüstet ist die TV-Box außerdem mit 2 GB schnellem DDR 3-Arbeitsspeicher und einem 8 GB-großen Flash-Speicher.

Mit ihrer extra Grafik-Power versorgt die MEMOBOX UFO den Fernseher mit mehr Kontrasten, HDR-Technik für realistischere Bilder, verbesserte Helligkeit und kräftigere Farben. Mit 4K-Video und 60 FPS dank leistungsfähiger CPU bewegt sie sich in der aktuellen Königsklasse der Bildqualität. Im Lieferumfang der MEMOBOX UFO enthalten ist außerdem eine Fernbedienung, die sich per Bluetooth verbindet. Sie kann anders als herkömmliche Fernbedienungen aus jedem Winkel verwendet werden. Direkter Sichtkontakt zum Gerät wie bei Infrarot-Fernbedienungen ist nicht nötig.

 

MEMOBOX UFO

MEMOBOX UFO

 

MEMOBOX UFO

MEMOBOX UFO

 

Einheitliche Oberfläche für alle Inhalte

MEMOHI bringt mit einer selbstentwickelten Softwareplattform, die auf dem freien Betriebssystem Android basiert, neue Inhalte auf den Fernseher. Auf ihrer Oberfläche spielen verschiedene Online-Informationen, Inhalte von Drittdiensten und das Live-Programm des Fernsehers zusammen. Das gibt dem Nutzer die freie Auswahl zwischen all seinen Lieblingsprogrammen – sie sind allesamt nur einen Klick entfernt.

Auf dem Startbildschirm tummeln sich die interessantesten Inhalte, zusammengestellt von einem intelligenten Algorithmus, der von den Sehgewohnheiten der Nutzer lernt und stets neue Filme vorschlägt. Übersichtlich teilt sich die Oberfläche in verschiedene Genres, beispielsweise Komödien, Sport, Animation oder Mode auf. Wer einfach und schnell unterhalten werden möchte, kann die „What´s next?“-Funktion ausprobieren. Diese spielt per Zufall eines der bestbewerteten Videos aus dem Internet ab.

 

MEMOBOX UFO mit MEMO STORE

MEMOBOX UFO mit MEMO STORE

 

Im MEMO-Store warten unzählige Apps darauf, den Startbildschirm zu bevölkern und mit frischem Inhalt zu füllen. Von Youtube über Netflix bis hin zu Plex, HBO Now, Spotify und CNET sind alle großen Anbieter vertreten. Sie bieten ihr Live-Programm und Video-On-Demand-Inhalte für die MEMOBOX UFO an. Jede dieser Apps wurde daraufhin optimiert, mit der individuellen Bildschirmgröße des angeschlossenen Fernsehers zusammenzuarbeiten und kann leicht mit der MEMOBOX-Fernbedienung verwendet werden. Weitere integrierte Tools ergänzen das TV-Erlebnis um interessante Funktionen, beispielsweise mit Kalenderereignissen, Wetterinformationen, Fotogalerie und Internet-Speedtest. Vollautomatisch und im Hintergrund kommen die neuesten Updates für die UFO-Box über das Internet auf das Gerät. Auf diese Weise sind die Nutzer immer auf dem aktuellen Stand und profitieren von neuen Funktionen und Programmen.

Quelle: Memo UFO – memohi.com

Ähnliche Beiträge

Antworten