Modernes Haus | Informationen, Planung und Lesetipp

Ein modernes Haus ist der Inbegriff der zeitgemäßen Wohnkultur, für das ein geringer Energieverbrauch und eine durchdachte Architektur unverzichtbare Grundlagen darstellen. Ob kompakte Doppelhaushälfte oder luxuriöse Villa – mit einer adäquaten Modernisierung und der Ergänzung um intelligente Steuersysteme lässt sich auch aus Ihren vier Wänden ein echtes Smart Home zaubern, in dem Stil, Komfort und Kosteneinsparungen miteinander verbunden werden.

 

Moderne Einfamilienhäuser @ amazon.de

Moderne Einfamilienhäuser @ amazon.de

 

Intelligente Energietechnik für ein modernes Haus ausnutzen

Im Idealfall wird der Vorsatz eines modernen Hausbaus bereits in der Bauphase umgesetzt, um mit einem durchdachten Grundriss und sinnvoll positionierten Fensterfronten eine einladende Atmosphäre zu schaffen. Doch auch bei bestehenden Immobilien stehen Ihnen verschiedene Wege offen, zu einem modernen Wohnerlebnis zu gelangen. Vor allem im Bereich Energietechnik lohnen Investitionen in eine neue Heizanlage oder eine gehobene Wand- und Dachdämmung, um Ihre Heiz- und Stromkosten zu senken. Auch wenn der Verbrauchsstandard von Neubauten als Niedrigeffizienzhäusern nicht komplett erreicht wird, entsteht ein gehobener und exklusiver Wohnkomfort.

Ob Umstellung der Heiztechnik auf Wärmepumpentechnologie oder die Installation einer Photovoltaik-Anlage – technische Errungenschaften im Energiebereich sind über das vergangene Jahrzehnt deutlich erschwinglicher geworden. Mit ihnen entsteht nicht nur schrittweise ein modernes Haus, vielmehr können Sie den steigenden Kosten für Energieträger in den kommenden Jahren und Jahrzehnten gelassener entgegenblicken. Auch die Speichertechnologien (Artikel zum Energiespeicher) für nachhaltig gewonnenen Strom sind allmählich markttauglich und machen Sie mit Ihrem individuellen Energiebedarf zunehmend autark.

 

 

Smart Home – zeitgemäße Haustechnik für größeren Komfort

Sinkende Energiekosten bei wohliger Wärme werden jedem Hausbesitzer gefallen, sind jedoch nur der erste Schritt zu einem zeitgemäßen Wohnkomfort. Absolut im Trend liegt es, ein modernes Haus in ein Smart Home zu verwandeln und von Innovationen in der Haus- und Steuertechnik zu profitieren. Heizanlage, Jalousien oder die Sicherheitstechnik Ihres Hauses lassen sich über eine zentrale Einheit ansteuern und kommunizieren miteinander, wobei dank Funk und WLAN/Wi-FI keine mühsamen Kabelverlegungen zu befürchten sind. Mit einer vollständigen Automatisierung von Rollladen und Beleuchtung oder der Einstellung einer Zufalls-Funktion leisten Sie beispielsweise einen sinnvollen Beitrag zum Einbruchsschutz.

Hierneben bieten Technologien im Bereich Smart Home für ein modernes Haus die Möglichkeit zur Steuerung auf Distanz. Über Ihre Notebook oder Smartphone behalten Sie Ihr modernes Haus jederzeit im Überblick und können mit wenigen Klicks Änderungen im Smart Home vornehmen. Sorgen Sie beispielsweise manuell für einen späteren Start Ihrer Heizanlage, falls es nach einem langen Arbeitstag etwas später werden sollte. Oder erlauben Sie die Öffnung der Haustüre in Ihrem Smart Home aus der Ferne, falls Ihr Kind nach der Schule seinen Schlüssel vergessen hat. Die technischen Möglichkeiten in einem Smart Home sind nahezu grenzenlos und individuell an Ihre Bedürfnisse anpassbar.

 

Ein modernes Haus hautnah erleben – ein Fazit

Sinkende Energiekosten und ein nachhaltige Bauweise gehören zu den wichtigsten Zielsetzungen, um ein modernes Haus umzusetzen. Durch die Umstellung auf ein Smart Home haben Sie zudem die Möglichkeit, viele komfortable Errungenschaften zusätzlich in Ihr Wohnhaus zu integrieren und hierbei keinen unerwünschten Anstieg Ihrer Energiekosten zu befürchten. Zusammen mit einem professionellen Partner, der sich mit Technologien rund ums Smart Home auskennt, wird ein modernes Haus mit nahezu jedem Budget realisierbar.

Lese-/Informationstipp: Das Buch „Low Budget. Moderne Einfamilienhäuser unter 250.000“ erhalten Sie auf  für ca. 50€ auf Amazon (Partnerlink)

 

Ähnliche Beiträge

Antworten