Netatmo Healthy Home Coach wacht über das Innenraumklima

Für ein angenehmes Klima in Innenräumen sorgt der Healthy Home Coach von Netatmo. In Kombination mit einer App (für iOS und Android) gibt das Gerät wertvolle Tipps zum Lüften und Heizen. Der smarte Raumklimamonitor lässt sich über Apples HomeKit mit anderen Geräten vernetzen und gibt seine Daten an Sprachassistentin Siri weiter.

 

Netatmo Healthy Home Coach und Smartphone App

Netatmo Healthy Home Coach und Smartphone App

 

Temperatur, Luftqualität und Geräuschpegel im Blick

Luftqualität und Raumklima haben einen enormen Einfluss auf unseren Organismus. CO2-Werte machen sich in unserer Leistungsfähigkeit bemerkbar, Luftfeuchtigkeit spielt eine zentrale Rolle bei Erkrankungen wie Asthma und Allergien. Tatsächlich kann die Luft in Innenräumen, wo wir einen Großteil unseres Alltags verbringen, bis zu acht Mal stärker belastet sein als Draußen. Für ein gesundes Raumklima ist deshalb ein richtiges Lüft- und Heizverhalten von zentraler Bedeutung. Asthma, Allergien und Atemprobleme lassen sich auf diese Weise leicht mildern. Mit Healthy Home Coach stellt der Hersteller Netatmo ein neues Gerät vor, das dabei hilft, für ein optimales Raumklima zu sorgen – für einen gesünderen Schlaf und eine angenehme Wohnumgebung.

 

 

Der Healty Home Coach behält das Innenraumklima fest im Blick. Bei Bedarf sendet er Benachrichtigungen mit Vorschlägen zur Verbesserung von Luftqualität, Geräuschpegel und Temperatur an das Smartphone. Die zugehörige App gibt wertvolle Tipps zum richtigen Lüften und Heizen, sodass sich die ganze Familie zuhause wohl fühlen kann. Ein besonderes Augenmerk hat der Hersteller bei der Entwicklung auf Familien mit Kindern gelegt: Healthy Home Coach wacht über den Geräuschpegel, um den Schlaf von Babys nicht zu stören und misst die Luftfeuchtigkeit im Zimmer von Kindern mit Asthma. Selbst wenn sich ein Raum für Erwachsene angenehm anfühlt, muss das Raumklima für Babys und Kleinkinder nicht optimal sein. Häufig ist es zu warm, die Luftfeuchtigkeit zu gering oder die Konzentration von CO2 zu hoch. Da Säuglinge und Kleinkinder ihre Körpertemperatur noch nicht selbst regulieren können, sorgt der Raumklimamonitor von Netatmo für beste Bedingungen. Werden Probleme erkannt, macht die Smartphone-App sofort auf sie aufmerksam und zeigt dem Nutzer, wie er sie beseitigen kann. Beispielsweise, indem kurz gelüftet, die Heizung höher gestellt oder eine Lärmquelle beseitigt wird.

 

Netatmo Healthy Home Coach App

Netatmo Healthy Home Coach App

 

Klima-Coach auf dem Smartphone

Healthy Home Coach erfasst mit einer Vielzahl von Sensoren detaillierte Daten über das Raumklima. Diese gleicht er mit der jeweiligen Jahres- und Tageszeit, historischen Messung und dem Profil des Nutzers ab. Sämtliche durch das Gerät gesammelten Informationen präsentiert die zugehörige App für das Smartphone übersichtlich und lässt auf einen Blick erkennen, ob gelüftet, geheizt oder der Luftbefeuchter eingestellt werden muss. Zugriff auf diese Informationen gewährt Netatmo dem Käufer jederzeit und von jedem Ort aus. Denn der Healthy Home Coach sendet sie in die Cloud des Herstellers, wo diese auch über den Browser des Computers ausgelesen werden können.

 

Abbildung: Netatmo Healthy Home Coach und App

Abbildung: Netatmo Healthy Home Coach und App

 

Für eine optimale Überprüfung des Innenraumklimas lassen sich mehrere der Geräte im Haushalt aufstellen. Ihre gesammelten Daten werden gemeinsam in einer App ausgewertet. Dazu teilt sich die Oberfläche übersichtlich in die verschiedenen Räume auf. Warnungen über einen zu höhen Lärmpegel oder ein kritisches Raumklima erhält der Nutzer für jeden einzelnen Raum separat. Auf diese Weise lässt sich sofort erkennen, wo gehandelt werden muss. Die aktuellen Daten des Healthy Home Coachs können alternativ auch über Apples Sprachassistentin Siri abgefragt werden: „Wie warm ist es im Wohnzimmer?“ „Wie ist die Luftqualität im Kinderzimmer?“ – Siri gibt sofort eine Antwort. Integriert in Apples Smart Home-System HomeKit lassen sich die Raumklimamonitore von Netatmo sogar mit anderen Geräten vernetzen. Beispielsweise könnte ein Heizkörperthermostat auf die gesammelten Temperaturdaten reagieren oder ein Fenster sich automatisch öffnen, wenn ein bestimmter CO2-Wert erreicht ist.

 

Healthy Home Coach von Netatmo

Healthy Home Coach von Netatmo

 

Altbekanntes neu verpackt

Gleich auf den ersten Blick erinnert der schlaue Klimamonitor für Innenräume an die Wetterstation, die den Namen Netatmo bekannt gemacht hat. Seine Sensoren sind in einem eleganten, roséfarbenen Edelstahlgehäuse verpackt, das über eine berührungsempfindliche Oberfläche auf der Oberseite verfügt.

Eine LED-Leiste an der Seite gibt auf einen Fingerzeig mittels verschiedener Farben sofort Auskunft über die aktuelle Luftqualität. Doch nicht nur äußerlich liegt der Vergleich mit dem Innenmodul der Wetterstation auf der Hand. Auch im Inneren finden sich die gleichen Sensoren für CO2, Luftfeuchtigkeit, Geräuschpegel, Temperatur und Raumklima. Laut dem Hersteller wurden die bewährten Datenmesser für das neue Produkt noch einmal rundum erneuert.

Im Gegensatz zur Netatmo Wetterstation ist der neue Healthy Home Coach mit HomeKit kompatibel, das heißt, er bindet sich in das Smart Home-System von Apple ein, lässt sich mit anderen Geräten vernetzen und reicht seine Daten an die iPhone-Sprachassistentin Siri weiter. Warum Netatmo sich für die Lancierung eines neuen Produkts entschieden hat, statt die beliebte Wetterstation mit neuer App und HomeKit-Unterstützung zu ergänzen, bleibt für Nutzer leider unergründlich. Denn anders als das Innenraummodul der Wetterstation lässt sich der Healthy Home Coach nicht durch Außenstation, Wind– und Regenmesser ergänzen. Wetterdaten bleiben damit weiterhin dem Cloud-Dienst von Netatmo vorenthalten und können nicht in Apples beliebtes Smart Home-System HomeKit integriert werden und von der Siri-Unterstützung profitieren.

Technische Daten:

  • Modellname: Healthy Home Coach
  • Artikelgewicht: 172 g
  • Produktabmessungen: 4,5 x 4,5 x 15,5 cm
  • Farbe: Roségold
  • Benötigt keine Batterien
  • Kompatibel mit Wifi 802.11 b/g/n (2,4 GHz)
  • Sicherheit: Offen/WEP/WPA/WPA2-personal Kabellose (TKIP und AES)
  • App für iOS und Android
  • Lieferumfang: Innenmodul und Netzteil

Sensoren und Messungen:

  • Temperaturen von 0°C bis 50°C
  • Messgenauigkeit: ± 0,3°C
  • Luftfeuchtigkeit Messgenauigkeit: ± 3%
  • CO2-Sensor Messgenauigkeit: ± 50 ppm oder ± 5%
  • Sonometer Messbereich von 35 bis 120 dB

Quelle: Netatmo Healthy Home Coach | Smart Indoor Climate Monitor

Netatmo Healthy Home Coach Steuerung für verschiedene Räume, Rose Gold

EUR 97,53
Netatmo Healthy Home Coach Steuerung für verschiedene Räume, Rose Gold
8.1666666666667

Design

8/10

    Funktionen

    9/10

      Preis

      8/10

        Vorteile

        • konnte noch nicht getestet werden

        Nachteile

        • konnte noch nicht getestet werden

        Ähnliche Beiträge

        Antworten