Netatmo Thermostat

Nach der Wetterstation hat der französische Hersteller Netatmo Ende letzten Jahres auch ein neues Smart Home Gerät auf den Markt gebracht. Diesmal handelt es sich um ein Gerät in Form eines Temperaturreglers für Heizungsanlagen, der drahtlos gesteuert werden kann. Nicht nur die Technik überzeugt hier beim Netatmo Thermostat, sondern auch das sehr puristisch und elegant gehaltene Design, welches vom Designer Philippe Starck entworfen wurde. Ein Thermostat von Netatmo welches auch durch sein Design brilliert. Ein tolles Smart Home Gerät.

Das Netatmo Thermostat ist ein via App steuerbarer Temperaturregler für alle gängigen Heizungsanlagen. Ein Netatmo Thermostat kann auf Messdaten reagieren und energie-effizient heizen. Zurzeit kostet die Smart Home Anwendung rund 170 Euro – eine Investition, die sich über die Möglichkeit zum Energiesparen rasch amortisiert.

 

Netatmo Thermostat

Netatmo Thermostat @netatmo.com


 

Das Netatmo Thermostat

Das Netatmo Thermostat eignet sich besonders für Wohnungen und Eigenheime mit eigener Heizungsanlage. Vorteilhaft ist an diesem Smart Home Gerät, dass es mit unterschiedlichen Brennern von unterschiedlichen Marken zusammenpasst. Interessierte, die mit dem Gedanken spielen ihr Smart Home System mit dem Netatmo Thermostat zu ergänzen, sollten vorher schauen ob die Heizungsanlage auch mit dem Gerät kompatibel ist. Ob es kompatibel ist, kann über ein Kompatibilitätswerkzeug ganz unkompliziert und schnell auf dieser Webseite getestet werden.

 

Designed by Philippe-Patrick Starck

Der drahtlos steuerbare Temperaturregler präsentiert sich schlicht und geradlinig. Die puristische Gestaltung wurde von Philippe-Patrick Starck im Auftrag des französischen Herstellers Netatmo entworfen. Der französische Designer hat in der Vergangenheit bereits einige technische Geräte in innovatives, viel beachtete Produktdesign gehüllt – darunter einen geometrischen Radiowecker in Metall für Telefunken sowie eine raketenförmige Zitronenpresse „Juicy Salif“ für Alessi.

 

Netatmo System: Einfache Installation

Dank einer ausführlichen Video-Anleitung, die vom Hersteller angeboten wird, kann das Netatmo Thermostat auch von Laien in diesem Bereich problemlos eingebaut werden. Nach der erfolgreichen Installation kann die heimische Wärmeversorgung, dann über eine App oder über ein Webinterface gesteuert werden. Das Smart Home System, sprich das Netatmo Thermostat, ist nicht nur mit PCs sondern auch mit Tablets und Smartphones kompatibel. Unterstützt werden dabei sowohl iOS- als auch Android-Geräte. Über die App kann so nicht nur das Netatmo Thermostat gesteuert werden, der Nutzer erhält auch noch zusätzlich wichtige Informationen bezüglich des eigenen Energieverbrauchs.

 

Netatmo App: Steuerung über Tablets und Smartphones

Netatmo: Möglichkeiten der Steuerung

 

Intelligente Steuerung: Smart Home Gerät von Netatmo

Der Thermostat von Netatmo kann ganz einfach und in wenigen Schritten in ein vorhandenes Smart Home System integriert werden. Zudem überzeugt die intelligente Steuerung, den Nutzer können dem Gerät bzw. dem Temperaturregler beibringen, was für Gewohnheiten sie haben, so dass das Heizprogramm den individuellen Lebensstil angepasst wird. So lassen sich dank dem Smart Home Thermostat von Netatmo um die 25 Prozent der Heizkosten einsparen, wodurch auch der CO2-Ausstoß verringert wird.

Nicht nur die einfache Installation überzeugt, sondern auch, dass das Netatmo Thermostat zu den meisten herkömmlichen Gas-, Öl- und Holzheizkesseln passt.

 

Für mehr Energie-Effizienz und ein verbessertes Wohlbefinden in Innenräumen

Das Netatmo Thermostat bietet unter leicht zugänglicher Benutzeroberfläche viele nützliche Funktionen: Die Basis-Funktion, das Ein- und Ausschaltens der Heizungsanlage, ist von beliebigen inner- oder außerhäuslich gelegenen Orten möglich. Eine integrierte Zeitsteuerung sorgt für wohlige Wärme beim Heimkommen ins Smart Home. Bei klirrenden Außentemperaturen erweckt das Netatmo Thermostat den Frostschutz-Modus der Heizungsanlage, sodass eingefrorene Heizungsrohre der Vergangenheit angehören.

Einen aktiven Beitrag für energie-effizientes Heizen leistet die Funktion Auto-Adapt. Das Analyse-Tool zeichnet täglich mehrmals die Daten der Hausdämmung in Kombination mit der Außentemperatur auf. Mit diesen Daten errechnet das Netatmo Thermostat intern die benötigte Zeitspanne bis zur gewünschten Aufheizung der Räume. Zudem ist die Smart Home Anwendung lernfähig: Gespeichert wird auf Wunsch das typische Heizverhalten der Hausbewohner und entsprechend bis auf Widerruf abgerufen. Der Nutzer des intelligenten Thermostats erhält monatlich einen umfassenden Rapport über sein individuelles Energieverbrauchsverhalten mit Empfehlungen zum Energiesparen für die Folgemonate. Bis zu 25 Prozent lässt sich die Energiezufuhr in Gebäuden unter Kontrolle des schlauen Thermostats drosseln. Ökologischer Synergie-Effekt für die Umwelt: ein reduzierter CO2-Ausstoß.

 

 

Zahlreiche Komfortfunktionen

Das Smart Home System von Netatmo wird ins heimische WLAN-Netzwerk miteingebunden und überzeugt durch zahlreiche Komfortfunktionen. Zu diesen Funktionen gehören beim Netatmo Thermostat zum Beispiel eine Zeitsteuerung, ein automatisches Monitoring und ein Frostschutz. Der Temperaturregler zeigt dabei auf einem E-Ink-Display den aktuellen Status an.

 

Bewusste Entscheidung für eine Insel-Lösung

Es bedarf grundsätzlich der individuellen Entscheidungsfindung, in welchem Umfang ein Smart Home ausgerüstet werden soll. Manche Menschen bevorzugen die Vollautomation des „intelligenten Zuhauses“ von der Integration der Alarmanlage über die Beleuchtung und Heizung bis zur Steuerung einzelner Haushaltsgeräte. Anderen Menschen bereitet der Gedanke an eine konsequente Vollautomatisierung der eigenen vier Wände eher Unbehagen. Für Letztgenannte bietet das Netatmo Thermostat eine gute Lösung, etwa um das persönliche Smart Home Stück für Stück zu realisieren. Wer indes plant, seine gesamte Haustechnik vollautomatisch in Bewegung zu setzen, der sollte über technische Lösungen wie das Homee nachdenken: Mit diesem Adapter ist es möglich, alle Geräte über eine einzige einheitliche Benutzeroberfläche zu steuern. Ein zukunftsweisender Komfort, der jedoch wesentlich teurer bezahlt werden muss als die Smart Home Anwendung von Netatmo.

 

Netatmo iphone Darstellung

Netatmo : Steuerung über iPhone

 

Kompatibilität

Das Gerät ist mit folgenden Systemen kompatibel: iPhone 5, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 4, iPhone 4s, iPad mini, iPad in der 4. und 3. Generation, iPad 2, iPod touch, Smartphone ab Android 4.0. Weitere Informationen erhalten Sie unter Netatmo

Update: 10.12.2014 – Netatmo hat heute bekannt gegeben, dass das Netatmo Thermostat und die Netatmo Wetterstation in Kürze mit QIVICON kompatibel sein wird

Update: 06.11.2014 – Netatmo hat die Überwachungskamera Netatmo Welcome vorgestellt.

 

Lieferumfang und Kosten

Der Lieferumfang umfasst beim Smart Home Gerät von Netatmo eine mobile Halterung, ein USB-Kabel, einen Relais Heizkessel-Adapter, ein Netzteil, 5 farbige Klebebänder sowie drei AAA-Batterien, 4 Dübel und 4 Schrauben.

Preis:  Das Netatmo Thermostat können Sie auf Amazon (Partnerlink) für ca. 180€ bestellen.

Natürlich kann das Gerät auch mit weiteren Netatmo Komponenten, je nach Bedarf, erweitert werden.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

  1. netatmo thermostat | hausheizung.com 25. November 2016

Antworten