NuBryte – clevere Ersatz für den klassischen Lichtschalter

Die NuBryte Light and Safety Console (Licht- und Sicherheitskonsole) richtet sich an Gewerbe- und Privatanwender, die mehr aus ihrem Büro oder Zuhause herausholen möchten. Sie soll nicht nur eine intuitive Steuerung ermöglichen, sondern vor allem in privaten Haushalten auch einzelne Familienmitglieder verbinden. Sorge dafür trägt das mit einem Touchscreen ausgestattete Panel, welches zugleich über eine Kamera verfügt und mit anderen NuBryte Panels verbunden werden kann.

 

NuBryte Light and Safety Console

NuBryte Light and Safety Console @nubryte.com


 

Individuelle Smart Home Licht-Steuerung per App oder Touch

Das sehr elegant wirkende weiße Panel kann, ähnlich wie ein klassischer Lichtschalter, an der Wand befestigt werden. Es setzt sich aus mehreren Ebenen zusammen, die Anwendern auch eine spätere Entfernung des NuBrytes so einfach wie möglich gestalten sollen. Möchten Sie das Panel kurzfristig in einem anderen Raum nutzen, gehen die Lichtschalter im vorherigen Raum nicht verloren, sondern können nach dem Entfernen des Panels einfach wieder genutzt werden. An der Oberseite des weißen Panels ist eine zentral angebrachte Kamera verbaut, die insgesamt 120° frontal zum Panel erfassen kann. Durch die kabellose (WiFi) Verbindungsmöglichkeit einzelner Panels, kann diese Kamera auch genutzt werden, um Videochats zwischen den Panels zu starten. So sollen sich Familienmitglieder auch in weitläufigen Wohnungen und großen Häusern jederzeit erreichen können. Im Büro stärkt diese Funktion die Kommunikation der einzelnen Abteilungen, so der Hersteller.

 

 

Jedes NuBryte Smart Home Panel kommt bereits mit einigen vordefinierten Einstellungen hinsichtlich des Lichtes und seiner Dimm-Funktion. Eine Steuerung dieser Modi ist wahlweise automatisiert, per App oder klassisch über den Touchscreen möglich. So steuert das NuBryte Smart Home Panel beispielsweise in der Nacht das Licht, falls der Gang zur Toilette oder zum Kühlschrank ansteht, indem es die Smart Home Lichtquellen gerade hell genug zum Finden des Weges anschaltet. Ein Urlaubs-Modus (Vacation Mode) soll Anwendern mehr Sicherheit geben. Sollten die Bewohner eigentlich im Urlaub sein, während das Panel aber dennoch Bewegungen im Raum ausmacht, schaltet es automatisch alle Lichtquellen an und startet eine Videoaufnahme. So sollen unbefugte Eindringlinge abgeschreckt und zugleich im Videoformat dauerhaft festgehalten werden. Im Gegenzug kann das Panel auch genutzt werden, um ähnlich eines Kühlschrankmagnetens Notizen für andere Bewohner zu hinterlassen.

 

Vernetzung mit weiteren Smart Home Geräten

Ab Werk verbindet sich das NuBryte Panel nicht automatisch mit anderen Smart Home Netzwerken, jedoch kündigten die Entwickler an, dass zeitnah eine Schnittstelle (API) zum Setup veröffentlicht wird. Mit einem Vorbestellerpreis (nur innerhalb der USA) von 199 US-Dollar je Panel ist NuBryte, auch aufgrund der eingeschränkten Konnektivität und der überschaubaren Funktionen, eher als zusätzliches Luxus-Element zu sehen. In dieser Form bietet das Panel aber viel Komfort und einen fundamentalen Sicherheitsstandard. Weitere Informationen erhalten Sie auf der NuBryte Smart Home Webseite.

Liste der NuBryte Smart Home Features

NuBryte Smart Home Features @nubryte.com

Antworten