Nucleus, die smarte Videosprechanlage mit Alexa-Sprachsteuerung

Bislang waren sie teuer, kompliziert und ihre Technik stammte aus dem letzten Jahrhundert. Jetzt revolutioniert Nucleus die Sprechanlage und verbindet mit ihr Familien. Ob von Raum zu Raum oder über Städte hinweg – alle rücken durch die smarte Videosprechanlage mit Alexa-Sprachsteuerung näher zusammen.

 

nucleus Logo

nucleus Logo

 

Nucleus vernetzt Familien

„Kinder, das Essen ist fertig!“ – Wenn es nach der Firma Nucleus geht, gehören solche Rufe quer durch das ganze Haus schon bald der Vergangenheit an. Mit ihren smarten Sprechanlagen zielt die Firma darauf ab, die Kommunikation innerhalb der Familie einfacher zu gestalten – ganz gleich, ob sich die Familienmitglieder nur in einem anderen Raum oder gar in einer anderen Stadt aufhalten. Ob zwischen Küche und Kinderzimmer, Schlafzimmer und Wohnzimmer oder über Staatsgrenzen hinweg – mit den Sprechanlagen von Nucleus ist die Familie nur einen Tastendruck entfernt.

 

Nucleus Single Black Sprechanlage

Nucleus Single Black Sprechanlage

 

Bekannte Technik neu interpretiert

Mit Zwei-Wege-Video-Übertragung, Smartphone- und Tablet-Anbindung, Spracherkennung über Amazons Sprachassistentin Alexa und jeder Menge anderer smarter Funktionen stellt Nucleus das Konzept der Sprechanlage auf den Kopf und interpretiert es völlig neu. In der Größe eines Tablets vereint Nucleus jede Menge modernster Technik, lässt sich überall im Haus anbringen und erleichtert die Kommunikation innerhalb moderner Familien. Die Großmutter, die viele hundert Kilometer entfernt wohnt, die Schwester, die sich im Ausland aufhält oder der Vater, der gerade auf Geschäftsreise ist – sie alle sind über die Videofunktion von Nucleus stets erreichbar und rücken ein Stück näher zusammen.

Die Sprechanlagen lassen sich einfach in Betrieb nehmen. Wandhalterung und Tischständer sind bereits im Lieferumfang enthalten. Strom erhält das Gerät über das Ehternet-Kabel, damit lässt es sich flexibel überall dort anbringen, wo es gebraucht wird. Eine Kamera mit extragroßem 120°-Winkel ermöglicht es, den gesamten Raum zu überblicken und jede anwesende Person zu sehen. Wer sich einmal zurückziehen möchte, kann jederzeit die Kameralinse verschließen. Ein „Nicht stören“-Modus verhindert die zeitweise unerwünschte Kontaktaufnahme.

Nucleus lässt sich einfach und schnell bedienen. Mit den großen Knöpfen, einer klaren Menüführung und blitzschnellen Verbindungen ist das Gerät für jedes Familienmitglied sofort verständlich. Dank der Integration von Amazons Alexa, der internetbasierten Sprachassistentin, lassen sich die Nucleus-Geräte aber auch anders nutzen: Auf Wunsch spielt Alexa Musik aus Online-Bibliotheken ab, liest Nachrichten sowie Wetterinformationen vor und erlaubt es sogar, kompatible Smart Home-Geräte zu steuern. Und die smarte Sprechanlage lernt stets dazu, neue Funktionen kommen per Cloud-Update ganz automatisch auf das Gerät.

 

 

Finanzkräftige Unterstützung von Amazon

Im vergangenen Monat erst kamen die Sprechanlagen von Nucleus offiziell auf den Markt. Die Firma wird vom Amazon Alexa Fund mit einem Investment in Höhe von 5,6 Millionen US-Dollar unterstützt. An diesem Investment sind außerdem bekannte Namen wie BoxGroup, Greylock Partners, FF Angel, Foxconn und SV Angel beteiligt. Der Alexa Fund bietet Projekten, die die Sprachassistentin Alexa über den Alexa Voice Service (AVS) integrieren, eine Risikokapitalfinanzierung von bis zu 100 Millionen US-Dollar. Das Geld soll dabei helfen, neue Smart Home-Produkte zur Marktreife zu bringen. Tatsächlich ist Nucleus die erste Sprechanlage mit Touchscreen auf dem Markt, die Sprachsteuerung über Alexa unterstützt.

Ähnliche Beiträge

Antworten