Parce One | Die intelligente WLAN-Steckdose mit iOS-Support

Das Produkt Parce One, entwickelt vom Münchner Startup „Parce„, ist eine intelligente WLAN-Steckdose/Smart Plug, die unter anderem über eine Sprachsteuerung, Energiemessung und HomeKit-Support verfügt. Das Produkt-Debüt der Münchner wurde auf der Consumer Electronics Show 2016, kurz: CES, in Las Vegas (Nevada) vorgestellt. Die Münchner erhoffen sich vor allem aufgrund der HomeKit-Kompatibilität einen gelungene Marktstart für den hauseigenen Smart Plug.

 

Parce One Smart Plug für Apple HomeKit - die intelligente WLAN Steckdose

Parce One Smart Plug @ parce.de

 

Auslieferung vom Parce One Smart Plug seit April 2016

Auf der CES in Las Vegas wurden auch die Funktionen vom intelligenten Smart Plug näher erläutert. Besonders bemerkenswert ist die Kompatibilität zu Apples HomeKit, da die Steckdose hier auf nahezu unberührten Pfaden wandelt. Da zum aktuellen Zeitpunkt primär der Eve Energy Smart Plug für Apples HomeKit den Markt bevölkert, versprechen sich die Münchner besonders in diesem Segment einen starken Zuwachs von Interessenten. Aus der Vernetzung zum Home Kit zieht das Parce One zugleich auch viele seiner Stärken und einen Teil seiner Funktionalität.

Einmal an das HomeKit gekoppelt, lässt sich der Parce One Smart Plug mit Hilfe der Siri Sprachsteuerung kontrollieren. Ein- und Ausschalten über Sprachsteuerung wird damit zum Kinderspiel, wobei als Alternative auch die Steuerung über eine angeschlossene App zur Verfügung steht. Wie von einem Smart Plug erwartet, kann die intelligente Steckdose auch noch anderweitig im Haushalt eingesetzt werden. Mit HomeKit ist es zum Beispiel denkbar, dass mit Hilfe von einem einzelnen Sprachkommando alle Lichter im Haus an- oder ausgeschaltet werden. Selbiges gilt natürlich auch für andere elektrische Komponenten, die bereits im HomeKit-Netzwerk integriert sind.

 

Abbildung der Parce One App auf einem Smartphone - Smart Plug mit HomeKit Support

Parce One App @ parce.de

 

Transparente Kontrolle über den eigenen Energieverbrauch

Nicht nur erlaubt der Parce One Smart Plug für HomeKit erweiterte Steuerungsoptionen im Haushalt und über einzelne technische Geräte, auch liefert er eigenständig erfasste Werte zum Energieverbrauch von bestimmten Geräten. Werden diese an das Parce One angeschlossen, zählt der eingebaute Energiemesser die verbrauchten Kilowattstunden und speichert sie zugleich in der Parce Cloud ab. Von da aus können die Werte dann jederzeit abgefragt und analysiert werden. Die dazugehörige Smart Plug Parce One App erstellt zudem automatisch Statistiken, in denen der Verbrauch zum Beispiel täglich, wöchentlich oder monatlich erfasst und ausgewertet wird. Die Parce One App ist zur Zeit nur für iOS verfügbar.

 

 

Mit Hilfe vom Framework HomeKit lassen sich bekanntermaßen auch kompatible Komponenten von Drittherstellern in das HomeKit-Smart Home integrieren. Sofern diese Kompatibilität vorhanden ist, kann Parce One seine Funktionalität auch auf die Dritthersteller-Geräte ausweiten. Somit liegt der Fokus zwar auf dem HomeKit, zugleich zeigt sich der Parce One Smart Plug aber offen genug, um auch eine sekundäre Kompatibilität zu Apple zu erzielen. Die Kommunikation zwischen Steckdose, App und Geräten erfolgt immer mittels WLAN. Mit einem Gewicht von 120 Gramm und einem Durchmesser von 69 mm kommt der Stecker außerdem im sehr schlanken Design. Die zulässigen Umgebungstemperaturen von 0 bis maximal +40°C sollten in jedem privaten Haushalt zu meistern sein.

 

Parce One - WLAN Smart Plug mit HomeKit-Unterstützung

Parce One – WLAN Smart Plug mit HomeKit-Unterstützung

 

Fazit zum Parce Smart Plug

Während die Münchner von Parce bereits angekündigt haben, dass die App kostenfrei über Apples iOS-Store downloadbar sein wird, werden für den Stecker selber rund 60 Euro fällig. Der Parce Smart Plug ist bei Media Markt erhältlich.

 

Ähnliche Beiträge

Kommentare

  1. Jörg 14. Januar 2016

Antworten