Wenn der Bambusvorhang im Smart Home automatisch hochgeht

Auch in China sollen in Zukunft die Lichter angehen, wenn der Bewohner des Hauses es für richtig erachtet, ungeachtet dessen, ob er aktuell vor Ort ist oder sich noch irgend wo in Shanghai oder Peking aufhält. Die Idee, ein einfaches Heim in ein Smart Home zu verwandeln, hat in weiten Teilen der Welt bereits viele Anhänger gefunden. Nicht nur, dass ein Haus durch unregelmäßiges An- und Ausschalten des Lichts, das aus der Ferne bewerkstelligt wird, im Falle der Abwesenheit des Bewohners sicherer wird, auch andere Dinge sollen bald auch in China automatisch und ohne jede Anwesenheitspflicht vonstatten gehen. Die Experten sind am Werk: Um auch im fernen Osten die Hausautomation zu promoten, haben sich Royal Philips, der mit den Philips Hue Lampen, und ABB, eine Koryphäe im Bereich der Automationstechnologien, zusammen getan. Sie wollen die Idee des Smart Home zu einem die Konsumenten überzeugenden Konzept ausbauen.

 

In Asien steigt die Nachfrage nach Smart Home

In Asien steigt die Nachfrage nach Smart Home


 

Home, smart Home

Die Kollaboration der beiden Global Player kommt gerade richtig in China, denn Neues wird generell gerne gesehen, und natürlich auch alles, was das Leben ein wenig erleichtert. Philips als Hersteller von Lichtsystemen aller Art hat einen guten namen, auch im fernen China. Aber nicht nur soll den Konsumenten ein Licht aufgehen, wenn sie ihr i-Jia Dashboard-App betätigen, auch mal eben den Fernseher auf das gewünschte Programm einstellen oder die Mikrowelle vorglühen lassen, soll in Zukunft möglich sein. Ein gut ausgeleuchtetes Heim mit allem, was man benötigt, das erwartet also auch bald die Chinesen.

 

Sicherheit und Komfort – weltweit gerne gesehen

Dass Chinesen anders leben und wohnen als Europäer, ist Fakt. Dennoch entwickeln sich die Standards in Bezug auf Komfort und Sicherheit dort auf vergleichbare Weise. So kann man sagen, dass die Kollaberation von Philips und ABB ein sinnvoller Schritt in Richtung Smart Home weltweit ist.

Quelle: „ABB collaborates with Philips to promote the Smart Home in China

Ähnliche Beiträge

Antworten