Samsungs Smart Home für Hunde – das Doghouse

Moderne Technik ist aus dem Leben der meisten Menschen heute nicht mehr weg zu denken. Dies gilt immer mehr auch für das Thema Smart Home. Heizung, Licht und noch viel mehr werden mittlerweile vom Smartphone oder Tablet aus verwaltet und gesteuert. Warum also diese Technik nicht auch für die Haustiere verwenden? Dies dachte sich auch der Hersteller Samsung und bietet dementsprechend ein einzigartiges Smart Home für Kunden mit dem nötigen Kleingeld an.

 

Das Samsung Smart Home für Hunde

Auf der weltgrößten Hundeschau erwarten wohl eher wenige Nutzer Produkte aus dem Bereich High Tech. Dennoch war Samsung mit dem Smart Home für Hunde auf der Crufts 2015, wie die weltgrößte Hundeschau offiziell heißt, präsent. Und mit eben diesem Produkt sorgte Samsung in Birmingham für ungläubige Blicke und potenzielle Interessenten.

Kleiner Haken: Mit einem Preis von 30.000 $ wird das interessante Produkt für Hunde wohl nur für die wenigsten erschwinglich sein.

 

Was kann das Smart Home für Hunde?

Hightech für den besten Freund des Menschen, um diesem und auch dem Besitzer das Leben zu erleichtern, dies ist unter anderem das Ziel des Smart Homes. Offiziell trägt das Smart Home von Samsung für Hunde allerdings den Namen Dream Doghouse. Im Inneren ist zum Beispiel ein Laufband verbaut. Dieses ist in Grasoptik gehalten und soll dafür sorgen, dass der Hund bei Bedarf alleine Gassi gehen kann. Auch für die perfekte Wohlfühlatmosphäre ist gesorgt, denn im Inneren ist das Dream Doghouse mit einer Bildtapete versehen. Und damit der Hund permanent unterhalten ist und den Tag über keine Langeweile aufkommt, ist in dem Haus ein Tablet verbaut, über welches spannende Inhalte abgespielt werden. Spannende Inhalte für den Hund selbstverständlich. Hierbei handelt es sich dann um Bilder, kleine Filme und Ähnliches. Natürlich ist auch für die Verpflegung des Vierbeiners gesorgt, denn natürlich ist auch ein Futterautomat verbaut, der dem Hund regelmäßig und ohne Aufwand die Mahlzeiten serviert. Auch für die Fellpflege und das Wohlbefinden des Hundes ist das Richtige aus dem Bereich Hightech mit dabei. Dementsprechend ist es für den Hund kein Problem, zu jeder Tageszeit ein Entspannungsbad zu genießen.

 

Abbildung des Doghouse von Samsung. Smart Home für die Hunde

Samsung Doghouse @standard.co.uk

 

An welche Zielgruppe richtet sich Dream Doghouse?

Allein der Preis schränkt natürlich die Zielgruppe des Hauses deutlich ein. Allerdings ist das Haus gerade für die Tierbesitzer, die beruflich viel unterwegs und wenig Zuhause sind, eine gute Idee. Denn mit dem Smart Home für Hunde von Samsung ist der Vierbeiner den Tag über nicht nur gut versorgt, sondern zudem auch beschäftigt. Der nötige Platz im Wohnzimmer und eine Einrichtung, die zumindest ein wenig zu dem beeindrucken Dream Doghouse passt, sind allerdings eine wichtige Voraussetzung. Allerdings ist bisher noch nicht ganz klar, ob das Haus jemals wirklich auf den Markt bleibt oder ob es bei der Präsentation zu Marketingzwecken bleibt.

 

Antworten