Schwaiger Gateway HA101 – Die Zigbee und Z-Wave Steuerzentrale

Elektronik-Spezialist Schwaiger stellt mit dem HA101 Gateway ein zentrales Steuersystem für die Hausautomation vor, das vor allem Smart Home-Neulingen Spaß bereiten dürfte. Über eine intuitiv-gestaltete App können damit smarte Geräte im Heim von überall aus überwacht und bedient werden. Durch die Unterstützung von gleich zwei populären Funkstandards, ZigBee und Z-Wave, sind zahlreiche Smart Home-Produkte mit dem Schwaiger Gateway kompatibel. Das HA101 kommt sehr schlicht daher und ermöglicht für Smart Home-Einsteiger schnelle Erfolgserlebnisse. Außerdem kann das pilzförmige Gateway als smarte LED-Lampe genutzt werden.  

 

Schwaiger Gateway HA 101

Schwaiger Gateway HA 101

 

Was ist ein Smart Home Gateway?

Immer mehr Produkte des täglichen Gebrauchs werden „smart“. Fenster, Lampen, Lautsprecher oder Heizungen sind nicht nur funktionsfähig, sondern kommunizieren mit uns und auch untereinander. Da jedes Gerät eine eigene „Sprache“ spricht, nutzt man ein Gateway als zentrales Steuerelement. Es übersetzt die Funk-Informationen in eine einheitliche Sprache und sendet sie an die Gateway-App. Hier kann dann der Status aller Smart-Home-Geräte überwacht und verändert werden. Das Smartphone wird mit Hilfe des Gateways praktisch zur „Fernbedienung für das Haus“. Besonders praktisch ist die Möglichkeit über die App Szenarien zu erstellen. Durch ein einfaches Wenn-Dann-Prinzip werden bei einem festgelegten Trigger eine oder auch mehrere Aktionen ausgelöst. Beispielsweise können Sie festlegen, dass bei unter 15 Grad im Wohnzimmer, die Heizung angeht oder dass bei Betreten des Hauses nach 18 Uhr die Lampen und Lautsprecher angehen. So können beliebig viele Szenarien erstellt und der Alltag energieeffizienter und bequemer gestaltet werden.

 

 

Schwaiger Gateway HA101: Wirklich leicht zum Smart Home?

Alles beginnt mit einer einmaligen Smart Home Installation, bei der das Gateway mit der App verbunden wird. Hat man einmal Sicherheits-ID und Passwort eingeben, hat man den schwierigsten Teil überstanden. Die Verbindung mit Smart Home-Geräten funktioniert dann einfach per Knopfdruck am Gateway.

Die App bietet eine angenehme Übersicht der „angelernten“ Produkte, die nach Standort und Themen sortiert sind. So kann man beispielsweise die Aktivität der Smart Home-Geräte im Wohnzimmer anzeigen lassen oder alle Leuchten im Haus einblenden, um ihren Status zu kontrollieren. Auch mehrere Nutzer des Hauses können die App installieren und das Smart Home aktiv mitgestalten. Tatsächlich erscheint das System sehr rund und intuitiv-bedienbar, so dass man sich schnell an das Erstellen von Szenarien traut, die den eigentlichen Spaß des Gateway-Systems ausmachen.

 

Schwaiger Gateway HA101 - Verpackung

Schwaiger Gateway HA101 – Verpackung

 

Speicherung in der Cloud?

Gerade Smart Home-Einsteiger haben Sicherheitsbedenken. Schwaiger stiftet leider unnötige Verwirrung, in dem sie den Begriff „Cloud“ für den Eingabebereich der App verwenden. Viele Nutzer assoziieren (verständlicherweise) Online-Speicher damit, die im schlimmsten Fall von außen angreifbar sind. Die Nutzer des HA 101 Gateway brauchen sich allerdings keine Sorgen um die eingespeicherten Daten machen.  Sowohl der Zugriff als auch die Speicherung erfolgen lokal und nicht durch eine Speicherung auf dem Server. Das erkennt man daran, dass das Schwaiger-System auch ohne Internet funktioniert – lediglich die Steuerung von unterwegs entfällt im Offline-Modus.

Für mehr Selbstkontrolle sorgt Schwaiger durch eine E-Mail-Bestätigung. Jedes Mal, wenn ein Szenario ausgelöst wird, kann man auf Wunsch eine E-Mail erhalten. Gerade wenn man neu in der Smart Home-Welt ist, kann eine Bestätigungsmail für Sicherheit und Vertrauen sorgen. So weiß man dann, dass die Blumen auch wirklich automatisch gegossen wurden und kann ruhigen Gewissens den Urlaub genießen.

 

Kompatibel mit ZigBee, Z-Wave und WLAN

Das Schwaiger Gateway HA101 ist die erweiterte Version des HA 100. Wohingegen der Vorgänger „nur“ mit Geräten des Z-Wave-Standards und WLAN kompatibel war, kann sich das HA 101 auch mit Produkten verbinden, die die Funkfrequenz ZigBee verwenden. Als Marktführer im Bereich Smarthome, gehört Z-Wave zum Mainstream-Funkstandard, der von vielen Smart Home-Geräten verwendet wird. Im Bereich Lichttechnik hat sich allerdings der ZigBee-Standard durchgesetzt, weshalb er im „Gateway für alle Fälle“ nicht fehlen sollte.

Erwähnt sei an dieser Stelle, dass es gerade beim ZigBee-Standard häufiger zu Kompatibilitätsproblemen kommt. Das heißt, Smart Home-Produkte, die mit ZigBee-Standard ausgestattet sind, müssen nicht zwangsweise mit dem Schwaiger Gateway kompatibel sein. Zwar funktioniert die Kommunikation auf Funk-Ebene, auf Software-Ebene kann es aber zu Störungen kommen. Deshalb sollte man sich bei jedem Produkt vorher im Netz informieren oder darauf achten, dass Geräte eventuell wieder umgetauscht werden können. Dies ist allerdings ein herstellerunabhängiges Problem, auf das Schwaiger keinen Einfluss hat. Als Lösung entwickelt der Hersteller aber auch eigene ZigBee-Produkte.

 

Alternativen zum Schwaiger Gateway 101

Für Smart Home Einsteiger bieten sich auch das D-Link Smart Home Gateway oder das Devolo Home Control an, da man hier mit vielen Anleitungsvideos unterstützt wird. Wer sich mit umfangreichen Automatisierungen beschäftigen möchte, der wäre auch mit den Gateway-Systemen Almond+ und Fibaro HCL gut bedient. Ein Tipp für Smart Home Profis mit HTML-Kenntnissen, die sich nicht allein auf Grafik-Oberflächen stützen möchten, ist das Fibaro Home Center 2.

 

Technische Daten

  • WLAN Standard: IEEE 802.11 b/g/n
  • Abmessungen (Höhe): 162 mm
  • Tasten Einbuchung, Reset
  • Lieferumfang: Gateway, Netzwerkkabel (2 m), Bedienungsanleitung
  • Datenschutz: Verschlüsselung für WLAN (WPS,WEP,WPA/WPA2) und LAN (AES)
  • Abmessungen (Breite): 79 mm
  • Anschlüsse: 1 x Eurostecker (Typ C)
  • 1 x RJ45 Buchse
  • 1 x USB 2.0 A Buchse
  • Integrierte Protokolle: Z-Wave, Z-Wave plus, Zigbee
  • Statusanzeige über LEDs
  • Spannungsversorgung: 100 – 240 V AC , 50/60 Hz
  • Abmessungen (Tiefe): 79 mm
  • Übertragungstechnik: WLAN, LAN
  • Farbe: Weiß
  • Anzeige: Leuchtdioden (LED)

 

Fazit

Das Schwaiger Gateway HA101 ist ein stabiles und einfaches System, das gerade auch Technik-Laien ermöglicht, die Vorteile eines automatisierten Hauses zu nutzen. Durch die vielen Anbindungsmöglichkeiten sind aber auch Fortgeschrittene Smart Home-Fans mit dem Schwaiger Gateway gut bedient. Da man das Gateway auch als LED-Lampe verwenden kann, ermöglicht es ein direktes Erfolgserlebnis und eine zusätzliche Einsatzmöglichkeit. Der Schwaiger „Pilz“ ist also eine runde Sache.

Quelle: SCHWAIGER GmbH | Gateway | Receiver, SAT, Audio, Video

Ähnliche Beiträge

Antworten