Smart Thermostat 4iE von Warmup für smarte Temperaturen

Innovatives Smart Thermostat 4iE von Warmup arbeitet mit Selbstlernalgorithmen und optimiert so selbstständig die Raumtemperatur nach Bedarf.

 

Abbildung des Smart Thermostat 4iE von Warmup

Smart Thermostat 4iE von Warmup @warmupdeutschland.de

 

An den Begriff Smart Home werden immer größere Anforderungen gestellt. Das neue Smart Thermostat 4iE von Warmup macht hier einen Schritt in Richtung Zukunft. „Für die Entwicklung unserer Thermostate und Heizsysteme nehmen wir ‚Smart‘ sehr wörtlich“, erklärt Philipp van Issem, Niederlassungsleiter von Warmup Deutschland und erläutert: „Es geht dabei um die Optimierung von Aufgaben, die im Alltag bestenfalls nebenher ablaufen sollten, wie das Heizen. Statt selbst als Mieter, Wohnungs- oder Hausbesitzer ständig Regelungen vorzunehmen, sollte die Heizung der Zukunft mitdenken und Einstellungen bedarfsgerecht selbstständig vornehmen. So macht der Smart-Home-Gedanke Sinn und schafft durch technologische Intelligenz mehr Zeit für Familie, Freunde, Freizeit oder Hobbys.“

 

 

Dabei lässt sich das 4iE Smart Thermostat zwar auch via Tablet, Smartphone und Computer steuern, doch der Kerngedanke geht in Richtung Mitdenken. Über den Selbstlernalgorithmus speichert das Gerät Einstellungen ab und kombiniert diese mit Zeiten. Wird eine Einstellung immer wieder gewählt, nimmt das Gerät diese auch selbstständig vor. Mit ausreichend Datenvolumen kann das System sogar Vorschläge zur Heizoptimierung machen, um weitere Kosten zu sparen. Hierzu gehören zum Beispiel Optimierungsmöglichkeiten, zu welcher Zeit welche Temperatur gewählt werden sollte, oder auch Zeitpunkte, zu denen sich das Heizsystem ausschalten sollte, wenn zum Beispiel keiner im Haus oder in der Wohnung ist. „Zudem realisiert das System über Luft- und Bodensensoren sowie Umgebungsfühler Temperaturänderungen durch geöffnete Fenster oder Türen und nimmt entsprechende Regelungen des Heizsystems vor. Dabei sind die Anschlüsse kompatibel für NTC 10K, 12K und 15K. Durch Kombination all dieser Faktoren ergibt sich eine hohe Einsparung des Energieverbrauchs, die bei bis zu 25 Prozent liegen kann“, verdeutlicht van Issem.

Mit gleichermaßen hohem Anspruch an Funktionalität und Design, sind die Maße bei dem 4iE sehr klein und die Form sehr gradlinig schlank. Nur 18 mm tief und 90 mal 110 mm in Höhe und Breite gemessen, fällt das Thermostat kaum auf. Zudem ist das Gerät in drei Farben, Schwarz, Weiß und Porzellan-Weiß, erhältlich. Um weiter zu personalisieren, können Nutzer eigene Bilder als Hintergrund hochladen. Auf dem 3,5-Zoll-Display mit farbigem Touchscreen ist selbstverständlich auch eine direkte Bedienung möglich, die dank intuitivem Programm sehr einfach ist. Für anschauliche Informationen steht ein EnergieMonitor zur Verfügung, der Energieverbrauch, Temperaturen und Kosten grafisch und übersichtlich darstellt und so jederzeit für den kompletten Überblick sorgt.

 

Warmup Smart Thermostat 4iE im Bad

Warmup Smart Thermostat 4iE @ warmupdeutschland.de

 

Zur Steuerung von außerhalb greifen Benutzer einfach über das MyWarmup-Konto auf den 4iE zu und nehmen die gewünschten Änderungen vor. Zur Steuerung reicht eine normale WLAN-Verbindung. Das eingestellte Programm kann durch diese Option schnell von überall geändert werden, zum Beispiel wenn man später als gedacht nach Hause kommt. In Verbindung mit einem Internetanschluss lässt sich das Thermostat an jedes neu eingebaute oder auch bestehende elektrische, wassergeführte oder gängige Zentral-Heizsystem anschließen. Das 4iE erfordert lediglich eine dauerhafte Stromspannung von 230 Volt. Der Anschluss muss durch eine Elektrofachkraft erfolgen.

Das 4iE Smart Thermostat kostet 249,- Euro inkl. MwSt. und verfügt über die Prüfzeichen BEAB Europäische Konformität und CE-Kennzeichnung sowie 3 Jahre Garantie.
Weitere Informationen unter 00800-3450000 oder warumupdeutschland

 

Ähnliche Beiträge

Antworten