Somfy Connexoon | Das Smart Home Einstiegspaket mit 3 Apps

Für Somfy ist Hausautomation ein wirklich alter Hut. Sogar die deutsche Tochtergesellschaft der Société d’Outillage et de Mécanique de Faucigny bietet schon seit 1969 Antriebs- und Steuerungssysteme für motorisierte Sicht-, Zugangs- und Sonnenschutzlösungen wie Markisen, Jalousien, Raffstores oder Zufahrts- und Garagentore an. Die Smart Home Integration ist bereits über Somfys TaHoma Connect System möglich. Nun bietet der Hersteller mit Somfy Connexoon eine zweite Lösung für den einfacheren Systemeinstieg an. Es kann auch als Einstiegspaket bezeichnet werden.

 

Abbildung der somfy Connexoon Box - Funkfrequenz : 868 MHz

somfy Connexoon Box @somfy.de

 

Aus Eins mach Drei

Wenn Sie als regelmäßiger Leser die aktuellen Entwicklungen in der Smart Home Welt aufmerksam verfolgen, dann wird Ihnen ein Unterschied zwischen Somfy Connexoon und TaHoma wohl merkwürdig vorkommen. Während andere Anbieter von Smart Home Lösungen sich bemühen, alle Funktionalitäten in einer App zusammenzufassen, geht Somfy den umgekehrten Weg. Bei TaHoma gibt es nur eine App für die Steuerung aller io Homecontrol Geräte, zu denen beispielsweise auch Velux Dachfenster gehören. Dagegen verwaltet Somfy Connexoon die drei mit Fenster, Terrasse und Zugang gelabelten Smart Home Bereiche über drei separate Apps. Bei genauerem Hinsehen stellt sich diese Aufteilung allerdings als vorteilhaft heraus.

 

 

Warum nicht alles in einem?

Zunächst ist der Funktionsumfang der drei Bereiche der Somfy Connexoon Smart Home Steuerung zwar ähnlich und überschneidet sich zum Teil auch. Es gibt aber genug Unterschiede, aufgrund derer eine jeweils angepasste Gestaltung der Oberfläche die Benutzerfreundlichkeit und den Bedienkomfort erhöht. Prinzipiell ist das natürlich auch innerhalb einer einzelnen App möglich, aber nicht jeder Somfy Connexoon Nutzer benötigt die gesamte Funktionalität. Die Aufteilung spart in diesem Fall Ladezeiten und Speicherplatz, bietet aber darüber hinaus den Vorteil, dass nicht jeder App-Nutzer gleich Zugriff auf alle Bereiche hat.

Mit Somfy Connexoon Terrace können Sie beispielsweise, Kassettenmarkisen über der Terrasse, Vertikalmarkisen vor Ihren Fenstern und Sonnensegel über Ihrer Pergola ein- und ausfahren, io Beleuchtung und Philips Hue Lampen sowie mittels io Steckdosen auch Elektrogeräte im Garten steuern. Die Alarmfunktionen lassen sich dagegen nur mit den Zugangs- und Fenster-Apps überwachen und bedienen. Auf der anderen Seite wären zum Beispiel die Daten der Temperatur- und Sonnensensoren in der Somfy Connexoon Access App ziemlich nutzlos, die vor allem Einfahrts- und Garagentore sowie intelligente Türschlösser öffnet und schließt.

 

Abbildung der Connexoon Window iOS App von Somfy

Connexoon Window iOS App @somfy.de

 

Das Bedienkonzept von Somfy Connexoon

Der Startbildschirm aller drei Somfy Connexoon Apps ist gleichartig einfach und übersichtlich gestaltet. In der Mitte finden Sie ein Quadrat mit vier Knöpfen, über die Sie vorkonfigurierbare Szenarien beziehungsweise Betriebsarten aktivieren, sowie einen zentralen Knopf für die Statusabfrage. Darunter befindet sich eine Liste mit den jeweils vernetzten Produkten im entsprechenden Smart Home Bereich, die Sie gegebenenfalls mit einer Wischgeste nach links und rechts durchscrollen können. Im oberen Teil finden Sie eine Menüleiste, die Ihnen unter anderem auch die aktuellen Wetterdaten zu Ihrem Smart Home liefert, falls Sie diese Anzeige nicht deaktiviert haben.

Die ähnliche, aber doch nicht ganz gleiche Gestaltung der fünf Knöpfe im zentralen Bildschirmbereich trägt wesentlich zum einfachen und intuitiven Bedienkonzept von Somfy Connexoon bei. Der mittige Statusknopf zeigt Ihnen über seine Farbe an, in welcher App Sie sich befinden. Bei der Steuerung für den Bereich Terrasse ist er zum Beispiel grasgrün, für den Zugangsbereich rot. Die vier zentralen Bedienelemente für die Auswahl der vordefinierten Szenarien können Sie bei der Terrassen-App individuell mit Fotos gestalten, die Sie in den entsprechenden Situationen aufnehmen. So stellen Sie einen direkten Bezug zu den zugeordneten Zuständen Ihrer Markisen, der Außenbeleuchtung, der Steckdosen auf Ihrer Terrasse und dergleichen her.

Bei Somfy Connexoon Window und Access sind die vier Knöpfe mit vorgegebenen Funktionen belegt und entsprechenden Symbolen gekennzeichnet. Die Zugangssteuerung bietet Ihnen die Wahl zwischen den Szenarien

  • Das Haus verlassen,
  • Nach Hause kommen,
  • Alles öffnen,
  • Alles schließen.

 

Die Somfy Connexoon App für den Bereich Fenster enthält zwar ebenfalls zwei Knöpfe für „zuhause sein“ und „aus dem Haus gehen“, unterscheidet darüber hinaus aber die Betriebsarten „im Urlaub“ und „Bitte nicht stören“. Welche Aktionen respektive Zustände der verbundenen Produkte die Knöpfe jeweils aktivieren, legen Sie in der App mit einer intuitiven grafischen Oberfläche selbst fest.

 

 

Technische Eigenschaften

  • Funkfrequenz: 868 MHz
  • Länge: 110 mm, Breite 71,5 mm, Höhe 24 mm
  • Auch ohne Internetverbindung nutzbar
  • Modularer Aufbau
  • Geofencing-Funktion
  • Kompatibel mit io-homecontrol Produkten
  • Connexoon App für iOS (Window, Access, Terrace) und Android (Window, AccessTerrace)
  • Philips Hue kompatibel

 

Erweiterte Funktionalitäten der Somfy Connexoon Apps

Neben den vier Shortcuts für die gemeinsame Aktivierung vordefinierter Zustände der verbundenen Produkte bieten Ihnen die Somfy Connexoon Apps auch die Möglichkeit für die Einzelsteuerung, die Verknüpfung von Sensordaten mit bestimmten Aktionen sowie eine zeitgesteuerte Ausführung. Mit einem Temperatursensor und der Funktion Raumklima fahren Sie Ihren Sonnenschutz abhängig von der Zimmertemperatur ein und aus. Die Daten des Sonnensensors zeichnet Somfy Connexoon auf, sodass Sie Tages-, Wochen-, Monats- und Jahreswerte abrufen sowie grafisch darstellen können, beispielsweise als Planungshilfe für die Konfiguration Ihrer smarten Sonnenschutzprodukte. Öffnungsmelder an Fenstern und Türen können in einstellbaren Zeitfenstern ebenfalls Aktionen steuern, aber auch Alarmmeldungen auslösen, und bieten Ihnen die Möglichkeit einer Fernabfrage, sodass Sie gegebenenfalls ein offen gebliebenes Fenster durch Schließen des Rollladens auch von unterwegs noch mit Somfy Connexoon sichern können.

Ähnliche Beiträge

Antworten