Telekom Smart Home App

Die Haustüre zugesperrt und ins Auto eingestiegen. Doch bereits an der ersten Ampel kommen die ersten quälenden Fragen, ob das Licht ausgeschaltet, die Kaffeemaschine aus, oder das Garagentor zu ist. Fragen, die nicht selten zum Umkehren veranlassen – zumeist grundlos. Für Smartphone-Besitzer hat dieser Spuk nun ein Ende, denn mit der Telekom Smart Home App haben sie ihr Zuhause immer und überall in der Hand.

 

Telekom Smart Home @smarthome.de

Telekom Smart Home @smarthome.de

 

Telekom Smart Home App: Funktionen im Überblick

  • Mobiler Bedienkomfort
  • Volle Sicherheit dank zukunftsweisender Technologie
  • Alle individuellen Einstellungen auf einen Blick
  • Geräte per Zeitsteuerung dem persönlichen Tagesablauf anpassen
  • Hilft, mit Ressourcen effizient umzugehen und damit Geld und Energie zu sparen
  • Benachrichtigung in Abwesenheit, wenn noch Türen oder Fenster offen stehen

 

Telekom Smart Home App – Zuhause und Büro jederzeit in der Hand

Die Smart Home App von der Telekom ist die zentrale Steuereinheit für Zuhause und Büro. Mit ihr lassen sich die individuellen Einstellungen wie die Zeitsteuerung, die Einstellung der Temperatur sowie die Regeln für Benachrichtigungen anpassen. Die Telekom Smart Home App ist in vollem Funktionsumfang für iPhone, iPad und iPod touch ab iOS-Version 6.0 sowie für Android-basierte Endgeräte ab Version 4.0 kostenlos in den ersten 24 Monaten erhältlich, danach 29,95 im Jahr. Die aktuelle Version Smart Home App 2.2.1 wurde nochmals überarbeitet und enthält Verbesserungen bei der Benutzer-Führung.

 

 

Voraussetzungen für die Nutzung der Telekom Smart Home App

Um die App in vollem Umfang nutzen zu können, benötigen die Nutzer ein Smartphone mit dem Betriebssystem von Android ab der Version 4.0 oder mit dem Betriebssystem iOS ab der Version 6. Frühere Versionen werden nicht unterstützt. Eine weitere Voraussetzung für die Nutzung der App ist das Smart Home Starter Paket der Telekom. Dieses umfasst folgende Zusammenstellung von Artikeln:

Zusätzlich sollten ein Internetanschluss, ein Router mit einem freien Netzwerkport sowie eine E-Mail-Adresse für die Registrierung vorhanden sein.

 

Die Smart Home App im Test: Sicherheit, Bedienung und Handhabung

Mit QIVICON bietet die Deutsche Telekom, in enger Zusammenarbeit mit vielen namhaften Unternehmen und Marken, wie Miele, EnBW, Samsung oder DIGITALStrom, eine innovative und sichere Plattform für eine einfache Gerätesteuerung auf einer einheitlichen Basis. Die QIVICON Home Base bildet dabei die zentrale Steuereinheit, die die gesamte Kommunikation im Smart Home regelt. Das Starter Paket lässt sich ohne Verkabelung und ohne jegliche baulichen Maßnahmen installieren. Bei der Einrichtung hilft der intuitiv bedienbare Einrichtungsassistent die richtigen Knöpfe zu drücken, um eine Verbindung zwischen den Apps und den Geräten herzustellen. Und mit einem Zwischenstecker können sogar antike Elektrogeräte an die Haussteuerung eingebunden werden.

Die Sicherheit der persönlichen Daten garantiert die Telekom, indem die gesamte Kommunikation ausschließlich auf den Servern der Deutschen Telekom gesichert wird

Ähnliche Beiträge

Antworten