Yonomi – für ein intelligentes Zuhause mit nur einer App

Zum Thermostat laufen und die Temperatur umstellen, das Licht einschalten oder die Lautstärke an der HiFi-Anlage umstellen. Im Alltag kommt viel Laufweg zusammen, wenn Sie die verschiedenen technischen Einrichtungen in Ihren vier Wänden nutzen möchten. Selbstverständlich wird es bald nervig und störend, wenn Sie sich andauert bewegen müssen. Besonders nach einem langen Arbeitstag möchten Sie nach Hause kommen und alles soll perfekt sein. Sie möchten nicht noch die Anlage einschalten, die Überwachungskameras einstellen oder das Licht anmachen. Damit Ihnen die anstrengenden Arbeiten erspart bleiben, können Sie heute eine Smart Home App wie Yonomi verwenden.

Die Beliebtheit von Smart Home Apps ist stark angestiegen und Yonomi ist auf den Zug aufgesprungen. Unwissende werden sich fragen, was ist eine Smart Home App und wie kann Yonomi den Alltag erleichtern?

 

 

Diese Smart Home App hilft weiter

Apps gibt es wie Sand am Meer. Für jedes alltägliche Problem gibt es mindestens eine App auf dem Markt. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass Smart Home Apps den Markt überfluten. Durch diese App kann, wie der Name schon sagt, dass gesamte Haus „gesteuert“ werden. Der Nutzer muss sich nur mit den vielen Funktionen der Smart Home App auseinandersetzen.

 

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche

Viele Menschen haben davon geträumt, dass alle elektronischen und technischen Geräte zu Hause „zusammenarbeiten“. Sie sollen als Einheit fungieren. Das bedeutet, wenn die Heizung eine gewisse Gradzahl erreicht, schaltet sie sich automatisch ab. Sollte die Hitze weiter steigen, was das kabellose Thermostat mitbekommt, wird die Kühlanlage angeschaltet. Komplett ohne das Zutun des Besitzers.

Bis vor einigen Jahren war diese Vorstellung ein Wunschtraum, doch durch die moderne Smart Home App Yonomi muss das kein Traum mehr bleiben. Mit dem Slogan „Connect with life“ wirbt das Unternehmen, welches im Jahre 2003 gegründet worden ist.

Die Smart Home App Yonomi ist eine allumfassende App. Das bedeutet, sie kümmert sich nicht nur um einen Bereich des Hauses, sondern um alle Bereiche. Der Sinn hinter Yonomi ist, dass sich der Nutzer um die Kleinigkeiten nicht mehr kümmern muss. Sie werden von der Smart Home App übernommen und somit sind sie „unwichtig“ geworden. Die Nutzer von Yonomi können sich auf das Wesentliche konzentrieren und nicht ob die Heizung an ist, wie die Lautstärke der Anlage oder ob der Computer ausgeschaltet ist. Yonomi stellt eine enorme Erleichterung im Alltag dar und ist die perfekte Smart Home App für alle, die mehr aus ihren elektronischen Geräten machen möchten.

 

Das Angebot an unterstützten Smart Home Geräten steigt

Der große Vorteil von Yonomi ist, dass diese Smart Home App auf Ihren Smartphone oder in der Cloud gespeichert wird. Somit benötigen Sie keine weitere Hardware, zusätzliche Fernbedienungen oder weitere technische Geräte, die bei anderen Anbietern notwendig ist. Einzig und alleine das Smartphone dient als Fernbedienung und Modul zur Einstellung. Darüber hinaus ist die Smart Home App mit diversen Smarthome-Produkten kompatibel wie Wemo Smarthome-System, Nest, Jawbone Up Fintessarmband, Sonos WLAN-Lautsprecher oder Philips Hue Lichtsystem.

In den nächsten Monaten wird sich die Bandbreite an Produkten erweitern. Es werden viele neue Produkte hinzukommen, die mit Yonomi zusammenarbeiten werden. Dafür wird der Hersteller und der Herausgeber der Smart Home App sorgen.

 

yonomi App @yonomi.co

yonomi App @yonomi.co

 

Das reiche Angebot an Funktionen

Natürlich interessieren Sie die verschiedenen Funktionen, die Ihnen Yonomi offenbart. Hierbei können Sie mit der Smart Home App nicht nur Licht, Temperatur und Co. bestimmen, sondern es ist ein vollwertiges Mitglied für ein angenehmes Leben.

Zuerst müssen Sie einen Account bei Yonomi erstellen. Das Herunterladen der Smart Home App ist kostenlos und wird bald für iOS-Geräte folgen. Nach der Anmeldung können Sie direkt in Ihre Technikwelt von Yonomi starten. Die gesamte Smart Home App ist übersichtlich und leicht zu verstehen. Sie sollten sich einige Minuten Zeit nehmen, damit Sie alle Funktionen unter die Lupe nehmen können.

Im Anfangsbildschirm werden Sie die verfügbaren Geräte entdecken, die mit dem Smartphone verbunden werden können. Gleichermaßen gibt es Module und Möglichkeiten, wie Sie Geräte für Ihr Smartphone zugänglich machen können.

Im Startbildschirm wählen Sie das Produkt aus, für welches Sie eine Einstellung durchführen möchten. Ein einfacher Klick auf das Symbol genügt. Besonders praktisch ist, dass es vorher eingespeicherte „Routinen“ gibt. Das bedeutet, es gibt vorbestimmte Abläufe, die Sie nutzen können. Natürlich müssen Sie diese Funktionen nicht in Betracht ziehen, wenn Sie Ihren eigenen Ansprüchen nicht genügen sollten. Je nach Produkt haben Sie andere Möglichkeiten der Einstellungen.

Beim Licht können Sie die Zeit, die Farbe, die Dämmung oder die Position bestimmen. Ein kleine Beispiel: Sie müssen um 7 Uhr morgens aufstehen. Deswegen lassen Sie Ihre Lichter um 6:45 Uhr anschalten, jedoch mit einer leichten Dimmung. Die nächsten 15 Minuten werden die Lichter heller und wecken Sie somit sanft auf. Das ist nur ein kleines Beispiel, was mit Yonomi möglich ist. Weiterhin können Sie eigene Abläufe erstellen. Hierbei können Sie verschiedene Geräte miteinander verbinden. Das bedeutet, sollte die Musik spielen und ein Anruf auf dem Smartphone eingehen, wird die Musik automatisch ausgeschaltet.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite von yonomi

Die Yonomi Android App finden Sie im Google Play Store

Ähnliche Beiträge

Antworten