Zipato | Smart Home Gateways Zipabox, ZipaTile und Zipamini

Viva Zipato! Die noch relativ junge, aber beachtliche Smart Home Neuentwicklung aus Kroatien zielt darauf ab, die Grenzen zwischen inkompatiblen Systemen aufzulösen. Eine kleine Revolution bahnt sich an. Die Grenzen der abgeschotteten Areale zahlreicher Smart Home Systeme werden durchlässig, wenn die Zipabox sich über Z-Wave, ZigBee, EnOcean und dergleichen, oder auch einfache 433 MHz Fernsteuercodes, DLNA, UPnP mit verschiedenartigsten Geräten verbindet. Bringt das Smart Home Gateway die nötige Funktionalität nicht direkt mit, lässt sie sich über zusätzliche Module nachrüsten, die Sie einfach an die Seiten der Zipabox anklipsen können. Darüber hinaus bietet die Zipabox eine spezielle Form der grafischen Schnittstelle für die Smart Home Programmierung, bei deren Nutzung Sie gar nicht merken, dass Sie programmieren.

 

Das Zipato Smart Home System mit den Gateways Zipabox, ZipaTile und Zipamini

Zipato Smart Home System @zipato.com

 

Ein Zipato Smart Home System bedienen Sie nicht – Sie erleben es

Das Unternehmen Zipato bietet mit den Gateways Zipabox, Zipamini und ZipaTile ein Smart Home System an, das sich durch seinen geradezu überwältigenden Leistungsumfang und die ungewöhnlich einfache Art auszeichnet, wie Sie diese vielfältigen Möglichkeiten nutzen. Statusabfragen und Aktionen verknüpfen Sie in der grafischen Zipato Rule Creator (Erklärung auf Zipato) Oberfläche auf ähnliche Art, wie Sie als Kind die bunten Noppensteine zu Häusern, Autos oder Flugzeugen zusammengesteckt haben. Die Inspiration zu dieser Software lieferte das am MIT entwickelte, wegweisende visuelle Programmiersystem Scratch. Das erleichtert weltweit Schülern und Studenten, aber auch Neueinsteigern auf dem Raspberry Pi den Umgang mit den digitalen Helfern.

Die bunten Bausteine der Software von Zipato zeigen durch Farbe und Icons an, ob sie zum Beispiel einen Sensor abfragen oder einen Aktor betätigen. Die Form lässt erkennen, wo Sie die Elemente andocken können. Mit drei verknüpften Bausteinen instruieren Sie beispielsweise Ihr Smart Home System, abhängig vom Wetter das Wohnzimmerfenster zu schließen, falls es geöffnet ist. Durch einfügen zusätzlicher Elemente machen Sie die Fensteröffnung von weiteren Sensoren, Ereignissen, Randbedingungen und anderen Parametern abhängig.

Sie können eine Vielzahl allgemeiner Bedingungen abfragen, dazu die Uhrzeit, Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, regelmäßige Zeitintervalle sowie die Ereignisse Ihres Sicherheitstableaus. Weiterhin kann das Zipabox auf eingehende E-Mails, Statusänderungen anderer Smart Home Geräte, auf programmierte Codes von IR-Fernbedienungen und schließlich auch auf andere, vom Smart Home System ausgeführte Aktionen reagieren.

Die Auswahl der ausführbaren Aktionen ist ebenfalls umfangreich. Mit einem entsprechenden Baustein im Rule Creator senden Sie Steuersignale an Lichtsteuersysteme oder an Media Player, aber auch vorkonfigurierte E-Mails. Sie starten Skripte, nutzen die ONVIF-Funktionen von IP-Kameras und lösen neue Ereignisse aus.

 

 

Zipabox, ZipaTile und Zipamini – Die Zipato Smart Home Gateways im Detail

Die Zipabox (ca. 199€) erledigt ausschließlich Kontroll- und Steuerungsaufgaben im Smart Home System, stellt also quasi das Back-Office in Ihrem Smart Home System dar. Sie ist für die Hutschinenmontage ausgerüstet und präsentiert sich mit ihrem Z-förmig gestylten Gehäuse als echter Blickfang, auch neben Stromzähler und Sicherungen. Die Montage auf einer DIN-Schiene bietet Vorteile beim Anschluss der Erweiterungsmodule. Hierfür hält das Gateway an beiden Seiten Steckplätze bereit. Module bietet Zipato in zunehmender Zahl für die Integration zusätzlicher Kommunikationsschnittstellen und anderer Funktionen an. Neben dem Standardprotokoll Z-Wave können Sie damit beispielsweise auch über ZigBee, KNX oder EnOcean mit Smart Home Devices kommunizieren. Ein 433 MHz Modul steuert einfache Funksteckdosen und andere, meist preisgünstige Geräte mit entsprechenden Fernbedienungen. Zipabox Module gibt es aber auch für andere Funktionalitäten, beispielsweise ein Backupmodul mit 24 Stunden Pufferbatterie und Mobilfunkanbindung, ein Sicherheitsmodul für den Anschluss drahtgebundener Sicherheitseinrichtungen sowie ein Power Modul, das eine direkte Überwachung des Stromverbrauchs in mehreren Stromkreisen ermöglicht.

 

Zipabox erledigt ausschließlich Kontroll- und Steuerungsaufgaben im Smart Home System

 

Zipabox Gateway von Zipato

Zipabox Gateway von Zipato @zipato.com

 

Zipamini Gateway von Zipato

Zipamini Gateway von Zipato @zipato.com

 

Die wichtigsten Spezifikationen der Zipabox:

  • Netzwerk: Ethernet (LAN) und 868 MHz Funk integriert, 433 MHz, 3G-Mobilfunk über Module
  • Smart Home Protokolle: Z-Wave und Z-Wave plus (integriert), ZigBee, Nest, KNX, EnOcean, X10, Philips Hue, Somfy und weitere
  • Andere Netzwerkstandards: UPnP, DLNA, ONVIF, TCP/IP, 433 MHz Funksteuerungen
  • Anwendungsbereiche: Sicherheit, Beleuchtung, Raumklima, Sonnenschutz, Bewässerung, Überwachung des Energieverbrauchs, Multimedia, Video-Monitoring sowie Zugangskontrolle

 

Für die Kontrolle und Steuerung der Zipabox selbst liefert Zipato komfortable Apps (für iOS und Android) für Smartphones und Tablets. Der Rule Creator ist eine Webapplikation, benötigt also nur einen Browser. Eine elegante Alternative zu den Apps, für die stationäre Anwendung, ist ZipaTile mit integriertem Touchscreen. Zipamini (ca. 99€) bringt eine HDMI-Schnittstelle für den Anschluss eines Monitors oder TV-Geräts mit.

 

 

ZipaTile – das Zipato Gateway mit integriertem Display

Während das Zipamini Gateway eine Anschlussmöglichkeit für einen Monitor bereitstellt, besitzt ZipaTile (Preis: 349€ im Zipato-Shop) ein integriertes Touch-Display als Benutzerschnittstelle. Das Gateway präsentiert sich zunächst als quadratische Kachel in edlem, halbtransparentem Schwarz. Unter der eleganten Oberfläche befindet sich im Zentrum das Touch-Display. Die Liste der Features zeigt, dass ZipaTile mehr ist als nur ein Smart Home Gateway. Mit eigenen Sensoren kann es Geräusche, Personen und Manipulationsversuche am Gerät erkennen, die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur messen sowie auf Änderungen der Helligkeit reagieren. Der eingebaute Lautsprecher eignet sich auch als Alarmsirene. Dank integrierter Software können Sie ZipaTile auch als IP-Telefonzentrale sowie als IP-Telefon, Videofon oder Türsprechanlage nutzen. Da sich das ZipaTile Gateway nicht über Module erweitern lässt ist die Liste der unterstützten Vernetzungsstandards wie bei Zipamini größer als beim Zipabox Grundgerät und enthält beispielsweise auch ZigBee.

 

Die wichtigsten Daten für ZipaTile:

  • Netzwerk: WLAN, Bluetooth 4.0, Z-Wave (einschließlich Z-Wave plus), ZigBee, Google Nest, Philips Hue und Sonos, sowie Ethernet über USB. (HomeKit kompatibel soll es Dank Bluetooth auch sein)
  • Sensoren: Geräusch, Bewegung, Erschütterung, Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Licht
  • Stromversorgung über mitgeliefertes Netzteil und Pufferbatterie (Li-Ion-Akku)

 

Neue ZipaTile Gateway von Zipato

Neue ZipaTile Gateway von Zipato @zipato.com

 

Fazit

Mit den drei Gateways Zipabox, Zipamini und ZipaTile bietet Zipato ein überdurchschnittlich flexibles und komfortables Smart Home System an. Es zeichnet sich auch gegenüber anderen Multi-Protokoll-Systemen durch eine besonders große Palette unterstützter Vernetzungsstandards (Z-Wave, ZigBee und viele andere), aber auch proprietärer Lösungen aus, wie zum Beispiel 433 MHz Fernbedienungen. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die vollständig grafische Programmierumgebung für die Regelsätze.

Preise und Informationen: Zipato Produkte erhalten Sie auf Amazon (Partnerlink)

 

Zipato Smart Home Review
  • Kompatibilität
  • Programmierumgebung
  • Zukunftssicherheit
  • Preise

Kurzfassung

Zipato ist ein überdurchschnittlich flexibles und komfortables Smart Home System. Der grafischen Zipato Rule Creator macht einfach nur Spaß und überzeugt durch seine Übersichtlichkeit und Einfachheit.

4.6

 

Ähnliche Beiträge

Kommentare

  1. Kobi Kobsen 1. Juni 2016

Antworten